Licht- und Farbenspiel im Luxus-Bad

Zu viel ist manchmal eben nicht zu viel des Guten. Dafür muss allerdings die richtige Balance gefunden werden – so wie in diesem Bad. Die verschiedenen Texturen und Farben vermischen sich auf eine natürliche Art und Weise. Zudem passen die gewälten Erdtöne optimal zum Herzstück des Bades – die bronzefarbene, freistehende Waschschale. Somit wirken die einzelnen Elemente wie Teil eines Ganzen. Dazu kommen die an der Decke angebrachten Spots, die das in dunklen Farben gehaltene Bad aufhellen und vom Spiegel aufgenommen werden, um ein schönes Lichtspiel zu erzeugen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06

App für den hydraulischen Abgleich

Für die effiziente Arbeitsweise einer Pumpe ist der hydraulische Abgleich unverzichtbar – damit die richtige Wassermenge zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Um die aufwendige Berechnung zu...

mehr
Ausgabe 2022-08

Ofenhersteller mit neuen Modellen

Der neue „Patna iQ“ ist ein großer Kaminofen mit ­hoher Leistung. Das Modell ist mit vollflächiger Keramikausstattung in den Texturen Glatt oder Lamelle und zudem als Specksteinvariante...

mehr
Ausgabe 2018-05

Aufsatzschalen

Die Aufsatzschalen von VitrA Bad sind in verschiedenen Formen, Farben und Materialien erhältlich und sorgen dadurch für eine individuelle Gestaltungsvielfalt. Die Aufsatzschalen der Linie...

mehr