Entwässerung

Badentwässerung auf hohem Niveau

Hotel setzt auf Funktionalität und Design

Service, Sauberkeit, Funktionalität – das allein genügt heutzutage längst nicht mehr, um als Hotel höchsten Ansprüchen gerecht zu werden. Design ist zunehmend zu einem Erfolgsfaktor geworden. Die Bauherren und Betreiber der Atlantic Hotels machen es vor: Das neue Atlantic Grand Hotel in Bremen setzt auf Funktionalität und Gestaltung – bis hin zur Entwässerung.

Die Kooperation Atlantic Hotels ist ein Zusammenschluss der beiden Bremer Unternehmer Joachim Linnemann (Justus Grosse) und Kurt Zech (Zech Group). Das erste Haus im Bremer Stadtteil Vegesack öffnete 1991 seine Türen. Mit mittlerweile vier Hotels in Bremen sowie je einem Haus in Bremerhaven und Essen hat sich die Kooperation als feste Größe auf dem heiß umworbenen Hotelmarkt eta­bliert. Das designorientierte Konzept der Atlantic Hotels kommt bei den Gästen an und so wurden drei weitere Projekte 2010 fertiggestellt.

Neben den neuen Standorten in Kiel und Lübeck wurde am 15. Juni 2010 ein fünftes Hotel in Bremen eröffnet. Dieser Neubau am Stammsitz der Hotelkooperation setzt einen neuen Akzent in der Hotellandschaft der Hansestadt. Architektur und Design des neuen Atlantic Grand Hotels mit einer Bruttogeschossfläche von 12 000 m2 zielen darauf ab, den Gästen das angenehme Gefühl eines „Zuhauses auf Zeit“ zu geben. Funktionale, designorientierte Lösungen waren bei der Planung die Maßgabe für alle Bereiche des Hotels. So auch für die 138, in vier unterschiedliche Kategorien unterteilten Zimmer. Das Architekturbüro Haslob, Kruse und Partner aus Bremen setzte auf durchgängig innovatives, modernes Interieur-Design mit aufeinander abgestimmten Einrichtungsgegenständen und Farbwelten. Nicht nur in den Loun­ges, Suiten und Zimmern, sondern auch in den Bad- und Sanitärbereichen, deren perfekter Ausbau durch das Installationsunternehmen Kuhr Haustechnik erfolgte.

Ein schöner Beleg für die minutiöse, ebenso detailverliebte wie praxisorientierte Planung des Hotels ist die Tatsache, dass sich die Auswahl der Baukomponenten und des Mobiliars nicht auf das Augenfällige beschränkte, sondern wirklich bis ins Detail ging: so auch bei der Badentwässerung.

Technische, gesetzliche und
ästhetische Anforderungen

Da Duschrinnen und Bodenabläufe die Anfangspunkte der Entwässerungskette darstellen, haben die richtige Planung, das geeignete Produkt sowie der fachgerechte Einbau maßgeblichen Einfluss auf die dauerhafte und sichere Funktion der gesamten Anlage. Bei den technischen Eigenschaften stehen die Mindestabflusswerte gemäß DIN 1253 an erster Stelle. Auch Bodengleichheit bzw. Schwellenfreiheit ist heutzutage für ein modernes Hotel ein Muss. Im Hotelbereich spielen zudem der Schall- und Brandschutz eine sehr wichtige Rolle.

Die Erfüllung technischer Anforderungen und gesetzlicher Normen bei zugleich hohen Ansprüchen an das Design gaben den Ausschlag für die Entscheidung der Bauherren, bei der Badentwässerung ausschließlich auf die Duschrinnen „ACO ShowerDrain“ von ACO Haustechnik (www.aco-haustechnik.de) zu setzen.
Rund 170 m der mit Designpreisen ausgezeichneten Duschrinne „ACO Showerdrain“ wurden im Atlantic Grand Hotel verbaut: sowohl in Standardlängen von 800 bis 1200 mm, als auch – insbesondere für die Suiten und behindertengerechten Bäder – Sonderkonstruktionen mit Längenmaßen von 1300 und 1500 mm.
Mit der Entwässerungslösung „ACO ShowerDrain“ konnte ACO Haustechnik die Bauherren in vielen Disziplinen überzeugen: Die Duschrinnen wurden durch das Fraunhofer Institut für Bauphysik auf Schallschutz geprüft. Ihr Wert im Bereich des Körperschallgeräuschs (Wasser trifft auf Bodenplatte) liegt bei 27 dB(A) und damit 3 dB(A) unter der Normvorgabe laut DIN 4109.

Für den Feuerschutz steht ein herausnehmbarer Brandschutzgeruchsverschluss zur Verfügung, der die Anforderungen der Feuerwiderstandsklassen R30 bis R120 erfüllt. In Sachen Design stehen acht unterschiedliche Rost-Varianten zur Wahl, allesamt mit der Option des individuellen Brandings. Die bodenebene Duschrinne „ACO ShowerDrain“ erweist sich damit als ein funktionales und ästhetisches Element, das sich perfekt in das Designkonzept der Atlantic Hotels einfügt.


Einfaches Handling

Die Flexibilität und Schnelligkeit von ACO Haustechnik bei der Fertigung von Sonderkonstruktionen und -maßen fanden ihre Fortsetzung im einfachen Handling und Einbau des Produkts. Die Ausführung der „ACO ShowerDrain“ mit Wandflansch erlaubt den einfachen Anschluss an eine Dünnbettabdichtung. Die Füße zur Höhenverstellbarkeit der Duschrinne lassen sich einfach auf dem Rohbeton verschrauben. Durch Lockern der seitlichen Flügelschrauben erfolgt die schnelle Anpassung an die notwendige Einbauhöhe. Nach dem Einbringen der Trittschalldämmung bedarf es nur noch des Anschlusses der Rohre an die Entwässerungsleitung.

Auch im laufenden Hotelbetrieb sind Schnelligkeit und gutes Handling wichtige Faktoren. Denn Sauberkeit und Hygiene, insbesondere im Badbereich, spielen bei der Hotel-Beurteilung für die meisten Gäste eine Hauptrolle. Dabei helfen die Duschrinnen „ACO ShowerDrain“ gewissermaßen dem Reinigungspersonal: Die elektropolierte, besonders porenarme Oberfläche der Edelstahlroste bietet wenig Haftung für Schmutzpartikel und lässt sich mit warmem Wasser säubern.

x

Thematisch passende Artikel:

Jetzt auch in edlem Schwarz: Der Duschrinnen-Baukasten ACO ShowerDrain S+

Bei ACO ShowerDrain S+ handelt es sich um einen innovativen, modularen Duschrinnen-Baukasten. Seine beiden Kernelemente sind das werkseitig vormontierte Rohbauset – bestehend aus...

mehr
Ausgabe 2018-09

Badkonzept für Hotelbetrieb

Komfort und Wirtschaftlichkeit entscheidend

München ist so etwas wie „Leonardo-Stadt“: Neben dem 2017 in Betrieb gegangenen Leonardo Hotel Munich East ist das Leonardo Hotel Munich South als neuntes Haus eines der jüngsten Leonardo-Hotels...

mehr
Ausgabe 2012-06

Duschrinnen mit integriertem Schallschutz

Die Duschrinnen „ACO ShowerDrain“ von ACO Haustechnik versprechen aufgrund integriertem Schallschutz technische Sicherheit und schallreduzierte Funktionalität. Sie erfüllen nicht nur die erhöhten...

mehr
Ausgabe 2019-06

Bodenebene Duschrinne

Bodenebene Duschrinne ACO ShowerDrain E+

Die Produktfamilie der bodenebenen Duschrinne „ACO ShowerDrain“ wurde vielfach mit Design-Awards ausgezeichnet und gehört seit Jahren zum festen Bestandteil bzw. Ausstattungsmerkmal barrierefreier...

mehr

ACO: Neuer Verkaufsleiter

Holger Fähnrich leitet ab sofort den Verkauf im Bereich Sanitär

Mit Holger Fähnrich hat sich der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik die Dienste eines ausgewiesenen Sanitärprofis gesichert: Der gebürtige Dortmunder (verheiratet, ein Sohn) ist Betriebswirt...

mehr