Diamant-Kernbohrtechniksortiment

Bohren bis 300 mm

Würth hat ein neues Diamant-Kernbohrsystem auf den Markt gebracht, mit dem Bohren bis 300 mm Durchmesser in Mauerwerk und Beton möglich ist. Maschinen, Bohrständer und Bohrkronen sind optimal aufeinander abgestimmt und untereinander kompatibel. Der Anwender kann so die Werkzeugkonfiguration auf einfache Weise an das jeweilige Einsatzgebiet flexibel anpassen. Das neue Sortiment an Kernbohrmaschinen setzt sich aus der „DS 130“, „DS 164“ und „DS 300“ zusammen. Alle Systeme ermöglichen ständergeführte Nassbohrungen in Beton, armiertem Beton und Mauerwerk. Mit der „DS“ 130 können zudem handgeführte Nass- und Trockenbohrungen durchgeführt werden.

Adolf Würth GmbH & Co. KG,

74659 Künzelsau,

Tel.: 07940 / 150,

E-Mail: info@wuerth.com,

www.wuerth.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-08

Auspacken und losbohren

Das Diamant-Kernbohrgerät „DD 120“ von Hilti ist samt vormontiertem Bohrständer im Koffer einfach transportierbar und in Sekundenschnelle einsatzbereit. Der rote Koffer enthält dabei alles, was...

mehr
Ausgabe 2016-09

Kernbohrmaschine

Fein stellt neue Kernbohrmaschinen für den Werkstatt- und Montageeinsatz vor: Die Baureihe „Fein KBU 35“ ersetzt das Modell „KBM 32 Q“ und umfasst drei kompakte, hubstarke und universell...

mehr
Ausgabe 2021-01

Diamant-Kernbohrgerät

Das Diamant-Kernbohrgerät „MXF DCD150“ gehört zu den ersten Maschinen, die Milwaukee auf seiner neuen Akku-Plattform „MX Fuel“ vorstellt. Kernbohrungen sind nass und trocken mit bis zu 152 mm...

mehr
Ausgabe 2008-5

Das Runde

muss durchs Eckige

F ür das präzise und ausrissfreie Bohren von Dübellöchern und Durchbrüchen auch in harten Materialien wie Feinsteinzeug, Marmor, Granit und Keramik bietet Würth (www.wuerth.de) zwei...

mehr
Ausgabe 2022-03

Volle Power für Profis

Conel ergänzt sein Sortiment im Bereich der Elektro- und Akkuwerkzeuge. Der Motor der neuen ­Winkelschleifern ist hochbelastbar und verspricht einen optimalen Wirkungsgrad. Sollte die Scheibe...

mehr