Boxenstopp 2017

Fachwissen zum Heizen, Lüften, Kühlen

Nahezu 100 Teilnehmer besuchten im Herbst 2017 den jährlich zweimal stattfindenden Boxenstopp (www.tga-boxenstopp.de) der Firmen ETU, Grundfos, Lindner, Frese und Helios Ventilatoren. Die von erfahrenen Referenten gehaltene Veranstaltungsreihe zu den Themen Heizen, Lüften und Kühlen richtet sich in erster Linie an Architekten, Energieberater, Planer und Bauverantwortliche. Neue Produkte, Weiterentwicklungen und allgemeine Anforderungen wurden in mehreren Kurzvorträgen und Workshops vorgestellt und anhand von praxisorientierten Beispielen vermittelt. Im Anschluss an die Vorträge luden die Gastgeber zu einem exklusiven Fahrsicherheitstraining ein.

Im letzten Jahr wurde die neue DIN EN 12831-1 europäisch verabschiedet. Nach Erscheinen der Norm wird es wieder einen nationalen deutschen Anhang geben - das Beiblatt 1. Jürgen Langensiepen, Vertriebsleiter der ETU Software GmbH gab den Teilnehmern einen Ausblick auf die neue Heizlastnorm, indem er detailliert auf Neuerungen sowie auf die Konsequenzen einging. Besonderes Augenmerk wurde auf die Änderungen im Bereich „Berechnungen der Lüftungswärmeverluste“ gelegt.

Mit dem Thema „Neues aus der Lüftungswelt“ schaffte Thorsten Fiedel, Schulungsleiter von Helios Ventilatoren, Abhilfe und vermittelte den Teilnehmern die neuesten relevanten Änderungen im Bereich der Lüftungsnormen. Seinen Schwerpunkt legte er dabei auf die neue Lüftungsmatrix DIN EN 16798, die sich mit der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden beschäftigt. Der Teil 3 der DIN EN 16798 ersetzt zukünftig die DIN EN 13779 und soll ab Oktober 2017 in Kraft treten. Ein weiteres Thema war die Nachfolgenorm der DIN EN 779 (Filterbewertung und -klassifizierung), die ab Ende 2018 von der Prüfnorm ISO 16890 ersetzt wird. Die Filterklassentypen G, M und F werden hierbei in Zukunft von den neuen Klassen PM1, PM2,5 und PM10 ersetzt.

Betriebsoptimierung von Pumpen

Frank Räder, Teamleiter der Schulungsabteilung von Grundfos, zeigte in seinem Vortrag die wichtigsten Aspekte bei der Betriebsoptimierung von Pumpen auf. Hierbei stellte er zunächst das generelle Einsparpotential durch moderne Pumpen im Vergleich zu älteren Bestandsanlagen dar. Im weiteren Verlauf des Vortrages wurde der Einsatz von Frequenzumformern, also die Verwendung drehzahlgeregelter Pumpen erörtert. Grundfos biete z.B. seine MGE-Motoren serienmäßig mit Frequenzumformern an. Abschließend zeigte Frank Räder welche finanziellen Möglichkeiten das langfristig angelegte Förderprogramm „Deutschland macht‘s effizient“ der Bundesregierung bis zum Jahr 2020 bietet.

Warum heizen mit der Decke kein Problem darstellt, zeigte Thomas Waas, Produktmanager der Firma Lindner AG. Praxisnah stellte er den Teilnehmern die wirtschaftliche Betrachtung einer Kühldecke unter Berücksichtigung der ISO 7730 vor. Auf großes Interesse stieß außerdem das vorgestellte „Plafotherm AirHybrid“-System bei dem eine strömungsarme Quelllüftung mit einer Kühldecke kombiniert wird. Dabei ist eine effiziente Nutzung von Kühldecken mit besonders hoher Kühlanforderung in Verbindung mit dem notwendigen Luftwechsel z.B. in Besprechungszimmern oder Büroräumen gewährleistet.

Optimierung von hydraulischen Anlagen

Guido Hörstmann, Leiter der Gebäudetechnik der dänischen Frese GmbH, stellte aktuelle Punkte zum hydraulischen Abgleich von Heizungs- und Kühlanlagen vor, wie z.B. die Optimierung von hydraulischen Anlagen mittels druckunabhängigem Abgleich- und Regelventil „Optima Compact“. Dieses Ventil überzeugt durch einen schnellen und einfachen hydraulischen Anlagenabgleich und spart hierdurch nicht nur Personalkosten durch die schnelle Einrichtung, sondern auch Energiekosten durch kleinere Pumpenleistungen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-08

Boxenstopp 2019

Heizen, Lüften, Kühlen im Express-Seminar

Neuerungen im Bereich Heizen, Lüften, Kühlen, Hydraulik, Pumpentechnik sowie Auslegungssoftware lockten knapp 30 Teilnehmer ins ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Erft nach Weilerswist. Jürgen...

mehr
Ausgabe 2015-07

Boxenstopp 2015

Thema: Heizen & Kühlen auf Tour

Wer viel unterwegs ist, sollte seinen Fähigkeiten vertrauen können. Die Veranstaltung „Boxenstopp 2015“ beinhaltet daher nicht nur Fachliches zum Thema „Heizen & Kühlen“ sondern auch ein...

mehr
Ausgabe 2015-06

Dynamische Volumenstromregelung

Der dynamische Volumenstromregler „­Frese Sigma Compact“ wird in Heizungs-, ­Klima- und Kälteanlagen eingesetzt, um den Volumenstrom in die verschiedenen Systemabschnitte zu verteilen. Er ist von...

mehr
Ausgabe 2019-07

Plug-and-Play- Lösung

Die Komplettlösung für Mischkreise „Mixit Solution“ von Grundfos besteht aus der Nassläuferpumpe „Magna3“ und der neu entwickelten Regeleinheit „Mixit“, in die alle erforderlichen Komponenten...

mehr
Ausgabe 2011-07

Neues Ventilatorenprogramm

Helios-Ventilatoren bietet ein komplettes, lückenloses EC-Ventilatorenprogramm an. Dieses umfasst elf neue Baureihen mit insgesamt 60 Typen im Leistungsbereich von 150 m³/h bis 16?000 m³/h. So...

mehr