Schlusswort

Die Abkehr vom Feuer

Es ist erst einige zehntausend Jahre her, da lernten die Menschen das Feuer als Wärmequelle zu nutzen. Ein Feuer hält wärm, hilft bei der Essensbereitung und ist optisch schön anzusehen. Doch damit ist jetzt wohl endgültig Schluss. Wurde das Feuer im 20. Jh. aus den meisten Wohnungen in die Keller in Form von Zentralheizungen verbannt, lautet – wenn man den Weissagungen vieler Politiker glauben mag – die Zukunft aller Wärme Strom. Mit Strom wird mittels Wärmepumpen Wärme erzeugt, der Elektroherd ist für das Bereiten der Speisen zuständig, selbst die Lüftungsanlage wird durch einen strombetriebenen Ventilator betrieben, der dank Wärmerückgewinnung behagliche Temperaturen in der Wohnung ermöglicht, und auch bei unserer Mobilität sollen wir langfristig auf das Feuer im Motorraum verzichten und „elektromobil“ werden.

Schön und gut, das mag sehr energieeffizient sein und auch der CO2-Einsparung dienen. Doch ein wenig Wehmut darf ruhig sein, wenn vielleicht schon in den nächsten Jahrzehnten das letzte behagliche Knistern eines wärmenden Feuers aus den Wohnungen in Deutschland verschwunden ist …


… meint Ihre SHK Profi-Redaktion

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06

Wärmequelle ‚inside‘

Im Rahmen einer kontrollierten Wohnungslüftung nutzen Abluft-Wärmepumpen die in der Abluft der Nutzräume (Küche, Bad) vorhandene Wärmeenergie. So können Häuser mit geringem Wärmebedarf oder...

mehr
Ausgabe 2021-02

Wärmerückgewinnung

In Lüftungssystemen mehr als nur effizient

Abwärmenutzung sollte eigentlich die Ultima Ratio bei Planung und Bau von Gebäuden sein. Im Industrie- und Gewerbebereich ist sie weit verbreitet, garantiert eine Investition in sie doch schnelle...

mehr
Ausgabe 2013-01

Erd-Wärmepumpen

Auswahl und Planung

Unbestritten sind nach wie vor Wärmepumpen, die das Grundwasser oder Erdreich als Energiequelle nutzen, die Systeme mit der höchsten Effizienz innerhalb dieser Produktgruppe. Doch genau wie bei...

mehr
Ausgabe 2009-03

Wärmepumpen-Know-how

Nutzbare Wärmequellen

Da die Wärmepumpe in der Lage ist, nutzbare Energie auch aus sehr niedrigen Temperaturen zu gewinnen, können als Wärmequelle Außenluft, Erdreich, Grundwasser, aber auch Abluft aus Räumen oder...

mehr
Ausgabe 2014-04

Wärmepumpen

Im BINE-Fachbuch „Wärmepumpen – Heizen, Kühlen, Umweltenergie nutzen“ vergleichen die Autoren diese Verfahren mit anderen Heizsystemen. Weitere Inhalte der Veröffentlichung sind technische...

mehr