Durchdachte Badausstattung

Accessoires im Hotel

Das 5-Sterne-Hotel Hilton Munich Airport liegt wie eine „Oase der Ruhe“ zwischen den Terminals 1 und 2 des Flughafens München. Die aufregende Architektur mit dem gläsernen Atrium lässt bereits bei der Anreise die Exklusivität im Inneren erahnen. Von den internatio­nalen Gästen wird das Hotel gerne für die Übernachtung vor der Weiterreise, für Meetings oder zum Entspannen zwischen den Flügen genutzt. In den geräumigen Gästezimmern bekommt der anspruchsvolle Gast nichts von dem Trubel des Flughafens mit. Die Innenarchitekten vom Büro JOI-Design, Inh. Peter Joehnk und Corinna Kretschmar-Joehnk, haben die Zimmer für das Hotel konzipiert und passende Designobjekte ausgewählt.

Das Hotel „Hilton Munich Airport“ erfreut sich einer sehr guten Auslastung und stockte die Anzahl der exklusiven Zimmer durch einen weiteren Anbau auf. In dem 2016 fertiggestellten neuen Gebäude wurden nur die edelsten Materialien und Oberflächen verwendet, um eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen.

Beim Eintreten in die Bäder ziehen die glänzenden Chromoberflächen der Keuco Accessoires und des „iLook_move“ Kosmetikspiegels alle Blicke auf sich. Edel strahlend setzen sich die Produkte von der gedeckt gehaltenen Farbgebung der Fliesen und des Interieurs ab.

Entworfen vom Designbüro Tesseraux+Partner, Potsdam, bietet der „iLook_move“ Kosmetikspiegel eine außergewöhnliche und langlebige Scharniertechnik. Der Spiegel lässt sich in der Höhe, zur Seite und in der Neigung optimal ausrichten. Die stabile Wandbefestigung sowie die Qualität und Verarbeitung lassen ihn für viele Jahre zu einem hilfreichen Begleiter im Hotelbad werden.

Individuell angepasste „Plan“ Haltegriffe von Keuco (www.keuco.de) zieren die gläserne Tür der Duschabtrennung und die Schublade des Waschtisches, dabei  können sie zugleich als Handtuchhalter genutzt werden.

In der Dusche dient ein weiterer „Plan“ Haltegriff zur Sicherheit des Gastes. In funktionaler Kombination hängt der designstarke „Edition 11“ Duschkorb daneben. Die markante und zugleich zurückhaltende Formensprache verleiht dem Duschkorb eine herausragende Ästhetik.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Hotel-Sanitärkonzept

Die Badausstattung ist zu einem zentralen Image-Faktor im Hotelbereich geworden. Daher wurden im Konferenzhotel Dolce Munich in Unterschleißheim bei München auch an den Sanitärbereich hohe...

mehr
Ausgabe 2014-02

Klimatechnik fürs Vier-Sterne-Hotel

Energieeffizienz trifft auf schickes Design Service & Produkte überzeugten

Das Globana Airport Hotel gehört zum sächsischen Messe- und Veranstaltungszentrum Globana Trade Center. Neben 158 modern ausgestatteten Zimmern und Suiten bietet das Businesshotel seinen Gästen ein...

mehr

Seminare bei AL-KO

Herausforderungen für den zukünftigen Planungsprozess

Neue Klassifizierung von Luftfiltern, kommende Anforderungen an Ventilatoren, aktuellste Normen und Richtlinien in verschiedenen Bereichen der Lufttechnik – zu diesen und vielen weiteren topaktuellen...

mehr

Sterne des Handwerks

Onlineabstimmung

Die Anmeldephase zum Wettbewerb „Sterne des Handwerks 2015“ (www.sterne-des-handwerks.de) ist beendet und das Teilnehmerfeld steht fest. Die Kandidaten treten mit ihren gestalteten Firmenwagen beim...

mehr

Mit Spülung zu alter Effizienz

Das Hotel Waldidyll, in der Nähe des Städtchens Hartenstein im Erzgebirge wurde kurz nach der politischen Wende vor rund 20 Jahren mit einer neuen Heizanlage ausgestattet. Ohne Gasanschluss, rund 2...

mehr