E-Cargo-Transportlösung

ISH: Halle 4.2, Stand B56

Gazelle hat mit Aluca und dem MaaS-Start-up Dockr den Pakettransporter „D10 E-Cargo“ entwickelt, der Mitte 2019 auf den Markt kommen soll. Der „E-Cargo“ mit elektrischer Pedalunterstützung ist dank eines 250 W „Bosch Performance CX Motors“ in Kombination mit einem Akku mit einer Kapazität von 1.000 Wh elektrisch und emissionsfrei und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erreichen. Der Transporter bietet Platz für bis zu zwei Standard-Gepäckboxen mit einem Volumen von 1 m³ und einer Tragfähigkeit von jeweils 100 kg. Damit bietet er eine nachhaltige und (kosten-)effiziente Alternative für den innerstädtischen Bereich.

Aluca

74538 Rosengarten–Uttenhofen

0791 95040-0

www.aluca.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 08/2011

Mit Euro 5-Motoren

Fiat Professional, der Transporter-Spezialist der Fiat Group Automobiles Germany AG, hat für sämtliche Versionen der Modellreihen „Fiat Doblò Cargo“ und „Fiat Ducato“ Motoren im Angebot, welche...

mehr
Ausgabe 08/2014

Angebote für Profis

„Bei Profis muss die Leistung stimmen. Und der Preis.“ Unter diesem Motto hat Fiat Professional ab sofort ein ganzes Bündel attraktiver Angebote für Gewerbekunden geschnürt. Die...

mehr

„Junge Sterne Transporter“

Start: 1. September 2015

Mercedes-Benz (www.mercedes-benz.de/) startet ab 1. September 2015 mit dem Gebrauchtwagenprogramm „Junge Sterne Transporter“ und knüpft damit an das Gebrauchtwagensiegel „Junge Sterne“ für...

mehr
Ausgabe 06/2017

Ausstattung fürs Servicefahrzeug

Gesamtpaket und Erfahrungswerte stimmten

Andi Ruthard steht vor der Firmenzentrale der Haselsteiner GmbH in Nieder-Olm und klärt letzte Details mit den Servicetechnikern: Wer kann schon losfahren, wer braucht noch Informationen zum Kunden...

mehr
Ausgabe 05/2014

Stärkere Motorvariante

Die sparsamen „BlueMotion“-Versionen von „Transporter“ und „Multivan“ werden mit einer weiteren Motorvariante angeboten. Der neue „Transporter BlueMotion“ verbraucht bei 103 kW/ 140 PS...

mehr