E-Lastenfahrrad

Das vierrädrige Lasten-ePedelec „Cargo M“ von Vowag stellt mit seinen Zuladungs-, Aufbauten- und Transportmöglichkeiten eine klimafreundliche Alternative etwa zum herkömmlichen Kastenwagen dar. Handwerker können mitsamt ihrem Equipment direkt bis vor die Tür des Kunden fahren. Das förderfähige Fahrrad ist mit einer Ladefläche von 1,27 x 0,98 m und einer Reichweite von maximal 75 km dank des 48 V Lithium-Ionen-Akkus auf die Bedürfnisse von Handwerkern zugeschnitten. Die Vorderachse mit MacPherson-Federbeinen und Einzelradaufhängung, die starre Hinterachse mit Differenzial und Blattfedern, Zweikreis-Scheiben-Bremssystem für Vorder- und Hinterradachse sowie die hydraulische Feststellbremse finden sich im 2.315 mm x 980 mm x 1.460 mm (LxBxH) großen „Cargo M“ wieder und stehen für robuste, langlebige Fahrzeugtechnik.

VOWAG GmbH

08527 Plauen

0151 75399254

info@vowag.de

www.vowag.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2010

In vier Varianten

Anfang des Jahres hat Fiat den „Doblo Cargo“ vorgestellt. Er basiert auf einer komplett neu entwickelten Plattform und ist in vier Karosserieausführungen erhältlich. Der Kastenwagen mit kurzem...

mehr
Ausgabe 08/2011

Mit Euro 5-Motoren

Fiat Professional, der Transporter-Spezialist der Fiat Group Automobiles Germany AG, hat für sämtliche Versionen der Modellreihen „Fiat Doblò Cargo“ und „Fiat Ducato“ Motoren im Angebot, welche...

mehr
Ausgabe 08/2014

IAA Nutzfahrzeuge 2014

NFZ-Branche traf sich in Hannover

Vom 25. September bis 2. Oktober 2014 fand in Hannover die IAA Nutzfahrzeuge statt. „Die 322 Weltpremieren dieser IAA Nutzfahrzeuge zeigen: Der Pioniergeist der Nutzfahrzeugbranche ist ungebrochen....

mehr

Nachlässe auf Nutzfahrzeuge für Handwerksbetriebe

Sonderaktion „Volle Power“ läuft noch bis Jahresende

Haben Handwerksbetriebe vor einen neuen Firmenwagen anzuschaffen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Zur Auswahl stehen insgesamt 16 Nutzfahrzeugmodelle der Marken Opel, Citroën und Peugeot in...

mehr
Ausgabe 03/2018

BioLPG lieferbar

Mitte April erreichte die erste Lieferung biogenen Flüssiggases, kurz: BioLPG, den Duisburger Hafen. Mit dem Löschen dieser Fracht ist der regenerative Energieträger ab jetzt in Deutschland...

mehr