Einfache, effiziente und förderfähige Wärme

Kermi schafft mit der Verbindung zwischen seiner „x2“-Technologie und einer vollautomatischen Lüfterunterstützung einen maximalen Wärmekomfort – auch bei niedrigen Vorlauftemperaturen. Der Wärmepumpenheizkörper „x-flair“ ist somit im Neubau und bei der Heizungsmodernisierung mit modernen Wärmeerzeugern gleichermaßen zukunftsorientiert. Gerade im Bestand ermöglicht er den schnellen und einfachen Austausch alter Radiatoren, ohne große Umbaumaßnahmen der Rohrleitungen. Aufgrund seiner hohen Effizienz sind hier bei gleichbleibenden Baugrößen nur noch deutlich reduzierte Systemtemperaturen notwendig – für einen optimalen Betrieb der Wärmepumpe. Daher ist „x-flair“ auch förderfähig im Rahmen aller gängigen Förderprogramme. Bei Vorlauftemperaturen zwischen 35 und 55 °C bringt er Behaglichkeit in den Wohnbereich. Zudem stehen für alle Anforderungen Modelle mit Baulängen von 400 bis 2005 mm und Bauhöhen von 554 bis 959 mm zur Verfügung – mit Wärmeleistungen im Spektrum von 364 bis 1375 Watt (Auslegungswärmeleistung 45/35/20 °C). Zu bedienen ist der „x-flair“ wie ein herkömmlicher Flachheizkörper. In puncto Optik stehen die Frontvarianten Plan, Profil und Line zur Wahl.

KERMI
94447 Plattling
09931 501-0
info@kermi.de
www.kermi.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-09

heizkörper mit Lüfterunterstützung

Mit der „x2“-Technologie sorgt der Kermi Wärmepumpenheizkörper „x-flair“ bei Vorlauftemperaturen zwischen 35 und 55 °C für maximalen Wärmekomfort. Somit eignet er sich für das Zusammenspiel...

mehr
Ausgabe 2021-01

Heizungsmodernisierung per Plug & Play

Wärmepumpe Daikin „Altherma 3 H HT“ im Einsatz

Durch die Möglichkeit, hohe Vorlauftemperaturen über den Verdichter zu erzeugen, reicht es mit der Daikin „Altherma 3 H HT“ in den meisten Fällen aus, den alten Öl-/Gas-Heizkessel gegen die neue...

mehr
Ausgabe 2021-03

Flachheizkörper & Wärmepumpe

Der neue Kermi Wärmepumpen-Heizkörper „x-flair“ vereint die bekannte „x2“-Technologie mit einem innovativen Lüftersystem für maximale Wärmeabgabe und ist somit der optimale Partner für alle...

mehr
Ausgabe 2008-5

Wärme im Hochformat

Um auch schmale Wandbereiche für Heizkörper nutzen zu können, präsentiert Kermi die Flachheizkörper in senkrechter Bauform „Verteo“. Mit diesem Produkt kann auch die Höhe von Wandflächen für...

mehr
Ausgabe 2014-08

Fachgerechte Heizungsmodernisierung

Was muss beachtet werden? Gefahren bei unsachgemäßer Modernisierung

Im Oktober 2013 barchte die Bundesregierung die Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) auf den Weg. Für den Fachhandwerker hat die Novellierung zunächst einmal nur Vorteile: Durch den...

mehr