ErdWärmepumpe

In der neuen Sole/Wasser-Wärmepumpe „Ecodan Geodan“ sind alle für den Betrieb erforderlichen Komponenten in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht. Neben der Hydraulik und dem Wärmepumpenmodul enthält „Ecodan Geodan“ auch einen 170 l fassenden Warmwasserspeicher und alle notwendigen Bestandteile der Regelungstechnik. Der vollständig geschlossene Kältekreislauf wird mit dem Kältemittel R32 betrieben. Alle Medienanschlüsse sind auf der Oberseite des Gerätes angeordnet. Die Wärmepumpe unterstützt alle Solekreisläufe aus Bohrungen oder Erdkollektoren etc. Besonderes Augenmerk wurde auf die Schall­emissionen gelegt, beispielsweise indem das gesamte Wärmepumpenmodul gekapselt aufgebaut und mit hoch wirksamen Schalldämmmatten ausgekleidet ist.

Mitsubishi Electric Europe 40880 Ratingen

02102 486-0

www.mitsubishi-les.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01

Neue Version Erdwärmepumpe

„IDM Terra SW HGL Complete“-Erdwärmepumpen sind effizient und stromsparend. Das beweist das Ergebnis der Prüfung, das erstmals am Austrian Institute of Technology (AIT) für eine Erdwärmepumpe...

mehr
Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Luft/Wasser-Wärmepumpe als Komplettsystem

Mitsubishi Electric präsentiert mit seiner „Ecodan“-Serie ein Komplettsystem zur Trinkwassererwärmung und zur Heizwassererzeugung im Bereich Luft/Wasser-Wärmepumpe bestehend aus Wärmepumpe und...

mehr
Ausgabe 2015-03

Wärmepumpenmodul integriert

Die Lüftungsgerätereihen „Time EC“ und „Danvent DV“ der Systemair GmbH mit der Bezeichnung „DVU-HP“ haben eine integrierte Wärmepumpe. Durch den reversiblen Kältekreislauf kann ein Kühl-...

mehr
Ausgabe 2016-06

Für Neubauten

Das „Ecodan“ Außengerät der Luft-/Wasser-Wärmepumpe von Mitsubishi Electric mit Power Inverter bietet 5 kW Heizleistung. Durch das große Programm an Innengeräten lassen sich alle Anforderungen...

mehr
Ausgabe 2017-03

Platzsparende Komplettlösung

Eine platzsparende Lösung für Heizung, Kühlung und Warmwasser stellt iDM mit der vollmodulierenden Wärmepumpe „iPump“ vor. Die Wärmepumpe kann mit den Wärmequellen Luft, Erde und Wasser...

mehr