Förderfibel 2017

In der im April 2017 veröffentlichten Förderfibel des Deutschen Pelletinstituts (DEPI; www.depi.de) finden Verbraucher Antworten auf viele Fragen in Bezug auf Zuschüsse für Pelletheizungen, Pelletkaminöfen und weiteren Holzheizungen. Die Broschüre gibt einen Überblick über die komplexe Förderung im Marktanreizprogramm (MAP) und Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) des Bundes sowie über relevante Programme der KfW-Bank wie „Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit“. Auch zum neuen Programm für die Heizungsoptimierung finden Verbraucher Informationen übersichtlich aufbereitet. Tabellen zu den Fördermöglichkeiten für Pellet- und Holzfeuerungen in Bundesländern und Kommunen runden die Broschüre ab. Die Förderfibel kann unter www.depi.de/shop als Printversion bestellt oder kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Energielabel für Pelletheizungen: ab 2017

Nicht aussagekräftig, was Kosten betrifft

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV; www.depv.de) weist darauf hin, dass die Energieeffizienzkennzeichnung für Festbrennstoffkessel nach EU-Verordnung erst ab 1. April 2017 und...

mehr

Qualität ausschlaggebender Faktor beim Pelletkauf

Beim Pelletkauf legen Verbraucher höchsten Wert auf die Qualität der naturbelassenen Holzpresslinge. Das ergab eine aktuelle Online-Umfrage des Deutschen Pelletinstituts (DEPI). Demnach ist für 48%...

mehr

Neuer Fördermittelrechner beim Deutschen Pelletinstitut

MAP-Förderung für Pelletheizung oder Pelletofen einfach online berechnen

Für Pelletfeuerungen als klimaschonende Wärmequellen stellt der Staat attraktive Fördermittel zur Verfügung. Die Höhe der Förderung im Einzelfall ist jedoch auf den ersten Blick nicht immer...

mehr
Ausgabe 2011-03

www.pelletfachbetrieb.de geht online

Das Deutsche Pellet­institut (DEPI) startete pünktlich zur ISH seine deutschlandweite Qualifizierungsoffensive zum „Fachbetrieb Pellets und Biomasse“. Erfahrene Handwerksbetriebe der...

mehr
Ausgabe 2011-06

Qualitätsoffensive für Pelletheizungen

Das Thema Qualitätsanforderungen wird für die Pelletbranche wichtigste Voraussetzung für Marktwachstum sein. Nachdem der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) im Vorjahr das...

mehr