Außenwand-Luftdurchlässe

Frische Luft

Unsere Behaglichkeit hängt maßgeblich von der Temperatur und dem Feuchtegehalt der Raumluft, ebenso wie vom Schallschutz ab. Grundlage dafür bildet eine ausreichende Versorgung mit Frischluft ohne Zugerscheinungen und ohne Komforteinbußen. Nach den neuesten Richtlinien dürfen Neubauten oder modernisierte Gebäude nur noch eine sehr geringe Undichtigkeit der Gebäudehülle aufweisen. Denn nur mit einer dichten Bauweise lassen sich energiesparende Gebäude wie das Niedrigenergiehaus nach der EnEV erstellen. Außenwand-Luftdurchlässe sind daher ein wichtiger Bestandteil der kontrollierten Wohnungslüftung. Mit dem Lüftec-Lüftungssystem kann ein gesundes Raumklima ermöglicht werden, und das ohne Lüftungsverantwortung der Bewohner. Über Sensoren wird der Feuchtegehalt der Abluft gemessen und genau so viel belastete Luft abgeführt, dass sich das gewünschte, gesunde Raumklima einstellt. Über schalldämpfende, windsichere Außenwand-Luftdurchlässe strömt die Außenluft in die zu lüftenden Räume nach. So wird für eine stete, zugfreie Lüftung des gesamten Wohnbereichs gesorgt.

Lüftec Lüftungstechnische Systeme GmbH & Co. KG,

06469 Stadt Seeland,
Tel.: 034741 / 78290,

E-Mail info@lueftec.de, www.lueftec.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Das neue Komplettprogramm „Zewo Air“ von Zewotherm ist als zentrale Anlage für Ein- und Zweifamilienhäusern konzipiert und sorgt für ein gemäß DIN 1946-6 ausgewogenes Verhältnis von Frischluft...

mehr
Ausgabe 2012-07

Außenwand-­­ Luftdurchlässe

Bei der kontrollierten, bedarfsgeführten Lüftung sind Außenwand-Luftdurchlässe (ALD) ein fester Bestandteil. Die Vielseitigkeit des „ALD-R 160“ aus dem Hause Lunos zeigt sich in verschiedenen...

mehr
Ausgabe 2009-02

Lüftungsanlage in der Fassade

Frische Luft muss sein. Eine geregelte Frischluftzufuhr kommt nicht nur der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Menschen innerhalb von geschlossenen Räumen zugute, auch die Bausubstanz profitiert vom...

mehr
Ausgabe 2011-07

Dezentrales Frischluftsystem

Feuchte Raumluft ist einer der Hauptgründe für Bauschäden und Schimmelbildung. bluMartin hat sein neu entwickeltes dezentrales Frischluftsystem ab sofort mit einem Zweitraumabluft-Anschluss...

mehr
Ausgabe 2013-04

Frischluft vorwärmen

Das Lüftungssystem „Dee Fly Cube microwatt“ mit Wärmerückgewinnung eignet sich für größere Einfamilienhäuser bis 300 m². Die Wärme aus der Abluft, die wahlweise mit konstantem oder...

mehr