GC-Gruppe: Nachwuchs finden mit der „WebBox“

Sie sichert den Betrieben den eigenen Nachwuchs und entwickelt künftige Fachkräfte: An einer fundierten Ausbildung führt kein Weg vorbei. Doch immer seltener finden heute Azubis und Unternehmen zusammen. Dabei gilt mehr denn je: Wer als Betrieb das passende Angebot macht, kann auch mit Nachfrage rechnen. Ein Angebot, das allerdings sicht- und auffindbar sein muss. Wirkungsvolle Unterstützung liefert da die „WebBox“. Sie gehört zur „DigitalBox“, dem digitalen Werkzeugkasten der GC-Gruppe (www.gc-gruppe.de) mit zielgerichtet arbeitenden Lösungen und Anwendungen rund um die Prozesse der Branche. Mit den Werkzeugen der „WebBox“ stellt sich das Fachhandwerk im Internet professionell auf – und wird schneller und leichter gefunden, vor allem auch von potenziellen Nachwuchskräften. Als Basis dient eine moderne, einladende Website. Dazu gutdosiert: digitales Marketing mit Präsenz in den sozialen Medien.

„Das Internet ist für die junge Generation, die sich erstmalig beruflich orientiert, die Hauptanlaufstelle in punkto Information und Wissensbezug. Ihre Suche nach einem möglichen Ausbildungsplatz gehen sie online an und das gerne über das eigene Smartphone. Da gilt es als Fachhandwerksbetrieb bestmöglich, inhaltlich wie technisch, vorbereitet zu sein. Die ‚WebBox‘ bringt alles dafür mit, damit die Nachwuchssuche am Ende erfolgreich ist. So entsteht eine Win-win-Situation für beide Seiten“, sagt Stefan Läufer, Leiter des Digitalisierungs-Teams der GC-Gruppe.

Im Werben um die besten und fähigsten Auszubildenden bietet die „WebBox“ einen modularen Baukasten für den perfekten Auftritt im Netz, individuell zugeschnitten und erstellt aus einer kompetenten Hand. Mit Texten, Grafiken und Bildern, die neugierig machen. Zugleich sind die digitalen Angebote optimiert für die verschiedensten Endgeräte. Neben der attraktiven Homepage sind erprobte Instagram-Anzeigen eine kostengünstige Lösung in der relevanten Zielgruppe – ohne großen Aufwand auf einem Social Media Kanal, den insbesondere junge Menschen täglich nutzen. Ein aufklärendes Zusatz-Tool für die neue Website des Fachbetriebs ist der informative Azubi-Film. Zum „WebBox“-Package gehören auch vorgefertigte Stellenausschreibungen für alle gängigen Ausbildungsberufe im Handwerk.

x

Thematisch passende Artikel:

#WirSindRelevant: Imagekampagne für den SHK-Nachwuchs gestartet

Wenn Menschen darauf angewiesen sind, dass ihre Haustechnik einwandfrei funktioniert, das Heizsystem energieeffizient arbeitet oder Bäder nutzerfreundlich gestaltet sind, dann rücken die Berufe des...

mehr

SHK-Ausbildung statt Studium!

Kinospot als Nachwuchswerbung

In 33 Sekunden zur erfolgreichen Laufbahn: Exakt so lange dauert der Kinospot, mit dem die GC-Gruppe das Fachhandwerk bei der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs tatkräftig unterstützt. Humorvoll...

mehr

Viessmann startet Azubi-Offensive

Viessmann unterstützt die Ausbildungsinitiative “Zeit zu starten” des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Im Rahmen seines Partnerprogrammes V+ hat Viessmann mit teamzukunft.de...

mehr

Virtuelles Azubi Speed-Dating HWK Stuttgart

Die pandemiebedingten Absagen von Karrieremessen oder Berufsinfotagen an Schulen sorgen bei jungen Menschen derzeit für erschwerte Bedingungen bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz. Statt...

mehr

Die Antwort auf COVID-19: Mit Abstand zum Ausbildungsplatz

In Zeiten von Corona ist es deutlich schwieriger, Betriebe und Ausbildungssuchende zusammen zu führen. Deshalb muss man immer wieder neue Wege gehen, um gemeinsam ein starkes Zeichen zu setzen. Das...

mehr