Gas-Brennwertgerät

Das bodenstehende Gas-Brennwertgerät „Gas 120 Ace“ von Remeha bietet Leistungsgrößen von 45 bis 115 kW. Das Gas-Brennwertgerät mit Monoblock-Wärmetauscher aus Aluminium/Silizium verfügt über eine serienmäßig eingebaute Rückstromsicherung am Abgasaustritt für den sicheren Einsatz in einer Kaskade. Die Installation geht aufgrund geringer Abmaße von 600 x 600 x 1500 mm und einem Gewicht von 53 bis 68 kg leicht von der Hand. Transportrollen am Kesselboden und Handgriffe an der Kesselrückseite helfen bei der Aufstellung. Das Gehäuse verfügt über eine LED-Innenbeleuchtung, alle Komponenten sind problemlos erreichbar, und die Leitungen im Gerät lassen sich mit Clips schnell und einfach lösen. Geregelt wird das Gerät über die Regelungsplattform Ace Controls. Zusammen mit dem Raumregler „eTwist“ bietet diese Vorteile in der Fernüberwachung sowie der Steuerung von kompakten Systemen.

Remeha

48282 Emsdetten
02572 9161-0, 02572 9161-102
www.remeha.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2016

Gas-Brennwertgerät

Das bodenstehende Brennwertgerät „Gas 220 ACE“ von Remeha ist in den Leistungsgrößen 160, 200, 250 sowie 300 kW erhältlich. Es moduliert stufenlos von 20 bis 100 % der Leistung. Mit seinen...

mehr
Ausgabe 04/2020

Gas-Brennwertkessel

Der bodenstehende Gas-Brennwertkessel „Gas 120 Ace“ von Remeha ist zum Beheizen geräumiger Wohnhäuser, Bürogebäude oder gewerblich genutzter Räume konzipiert. Dafür stehen Leistungen von 45...

mehr
Ausgabe 08/2021

Standkessel

Die bodenstehenden Gas-Brennwertkessel „Gas Ace 320“ (im Bild) und „Gas Ace 620“ sind zum Beheizen geräumiger Wohnhäuser, Bürogebäude oder gewerblich genutzter Objekte konzipiert. Die gesamte...

mehr
Ausgabe 04/2022

Gas sparen einfach gemacht

Das Thema Gasverbrauch ist in aller Munde. Hybrid-Lösungen, die in eine bestehende Heizungslandschaft integriert werden können, sind wegen ihrer geringeren Anschaffungskosten aktuell heiß begehrt....

mehr
Ausgabe 06/2019

Brennstoffzelle

Das System „eLecta 300“ von Remeha besteht neben dem Brennstoffzellen-Modul aus einem 300-l-Pufferspeicher, einer Hydraulikeinheit (im Puffervorbau integriert) und einem Gas-Brennwertgerät als...

mehr