Grundfos Pumpen auf Achse

Weiterbildung ist wichtig. Schulungen kosten aber zweifellos Zeit, wobei der Aufwand für die An- und Abreise zum Schulungsort oft am meisten schmerzt. Grundfos hat deshalb unter dem programmatischen Motto ‚Pumpen auf Achse‘ dieses neue Angebot in sein Schulungsprogramm aufgenommen: Ein Trainer ist mit einem Trailer, auf dem Pumpen und Pumpensysteme in verschiedenen Anwendungen installiert sind, bis zum Herbst in Deutschland unterwegs. An vielen Stationen besteht für interessierte SHK Handwerker vor Ort die Möglichkeit, anspruchsvolle Lösungen und Vorteile moderner Pumpentechnik zu erfahren.
Die Teilnehmer lernen Dank der voll funktionsfähigen Demomodelle aus den Bereichen Abwasser, Heizung und Trinkwarmwasser-Zirkulation nicht nur theoretische Grundlagen, sondern nehmen auch praktisches Wissen mit.
Neben den hocheffizienten Heizungspumpen Alpha2 und Magna werden die Zirkulationspumpe Comfort mit AutoAdapt-Funktion und die neue kompakte Kleinhebeanlage Sololift2 in gleich zwei Varianten präsentiert. Die Kellerentwässerungspumpen Unilift CC und KP sind bei ‚Pumpen auf Achse‘ ebenso dabei wie die Kondensat-Hebeanlage Conlift und die Fäkalien-Hebeanlage Multilift.
Mit ‚Pumpen auf Achse‘ ist Grundfos bundesweit im Einsatz, informiert über die neueste Pumpentechnologie, bietet praktische Anleitungen zum Einsatz von Pumpen und gibt Tipps zum Energiesparen. Mit Hilfe eines 32-Zoll-Monitors erläutert der Trainer Aktionen wie das ‚Energy Movement‘ und präsentiert die Möglichkeiten des Pumpenauslegungsprogramms WebCAPS sowie des web-basierten, interaktiven Trainings auf der Online-Plattform Ecademy. Auf einem iPad führt er die Funktionalitäten des mobilen Auslegungstools AppCaps vor.
Die Tourdaten und Standorte des Trailers finden Sie auf www.grundfos.de unter „Schulungen“ innerhalb des Bereichs „Gebäudetechnik“. Für interessierte Fachgroßhändler und Installationsbetriebe besteht auch die Möglichkeit, den Trailer über den Schulungskoordinator Christian Janhsen, E-Mail , zu einer Schulung am eigenen Standort anzufordern.
Die herkömmliche Weiterbildung in den acht Schulungszentren von Grundfos in Deutschland wird keineswegs vernachlässigt: Auch 2011 offeriert das Unternehmen Tagesseminare für die Kernbereiche Gebäudetechnik, Industrie und Wasserwirtschaft. Die Seminare, die Grundfos zum Teil in Kooperation mit dem TÜV oder namhaften Industriepartnern ausrichtet, wenden sich je nach Themenschwerpunkt an Vertriebs- und Kundendienstmitarbeiter, echniker, SHK-Handwerker, Planer, Anlagenbauer und Betreiber.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Lebenszykluskosten von Pumpen

Die Energieeffizienz von Einzelpumpen und Pumpensysteme sind für den Betreiber ein entscheidendes Stellrad, um Kosten zu kappen. Speziell bei älteren Anlagen ist eine Überprüfung der...

mehr
Ausgabe 2010-06

50 Jahre Produktionsstandort Deutschland

Tradition und Zukunft

Die Geschichte von Grundfos (www.grundfos.de) beginnt 1945: Poul Due Jensen startet im dänischen Bjerringbro mit einem kleinen Maschinenbaubetrieb in die Selbständigkeit. Daraus ist ein globaler...

mehr
Ausgabe 2017-03

Inline-Pumpe

Inline-Pumpen der Baureihe „TPE“ sind für höhere Leistungsanforderungen konzipiert und kommen auch in Wärmerückgewinnungsanlagen im Objektbau zum Einsatz. Druck- und Saugstutzen sind in einer...

mehr
Ausgabe 2009-04

Pumpenschulung online

Auf der ISH präsentierte Grundfos (www.grundfos.de) sein neues Online-Schulungsprogramm ‚Grundfos-Ecademy’. Die interaktive Internet-Plattform bietet Installateuren, Großhändlern und Planern aus...

mehr
Ausgabe 2011-08

FAQ auf der Webseite

Grundfos bietet vielfältige Schulungsangebote. Das reicht vom Gruppen-Training in den acht Schulungszentren über die Vor-Ort-Schulungen bei Unternehmen bis hin zu E-Learning-Aktivitäten per...

mehr