Hochdruckkreiselpumpen

Grundfos hat sein umfangreiches Angebot an Hochdruckkreiselpumpen der Baureihe „CR“ überarbeitet und nach oben erweitert: Die bisherigen Typen werden ersetzt durch die neuen XL-Ausführungen „CR 95“, „CR 125“ und „CR 155“ mit einem max. Förderstrom bis 240 m³/h (Nenndruck: PN 40). Alle Ausführungen sind in 16 Baugrößen (Förderstrombereich zwischen 0,3 - 355 m³/h), vier Werkstoffausführungen (Gusseisen, zwei korrosionsbeständige Edelstahlsorten, Titan) und einer Reihe unterschiedlicher Anschluss- und Ausstattungsvarianten erhältlich.

Grundfos

40699 Erkrath
0211 92969-0

www.grundfos.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2017

Norm- und Blockpumpen

Norm- und Blockpumpen der Baureihen „NK(E)“ / „NB(E)“ von Grundfos stehen in den Ausführungen nach EN 733 sowie nach DIN EN ISO 2858 in drei Werkstoffausführungen zur Verfügung: Durch die...

mehr
Ausgabe 07/2015

Trockenlaufschutz

Der Trockenlaufschutz der Nassläufer-Baureihe „Alpha2“ von Grundfos ist eine wichtige Funktion, um die Pumpe bei Leckagen, größeren Luftmengen im System oder versehentlicher Inbetriebnahme vor...

mehr
Ausgabe 09/2016

Schutz vor Rückstau

Hebeanlagen gemäß DIN EN 12050-1 für Schwarzwasser aus WC- und Urinalanlagen sind mit einem gas- und wasserdichten Behälter ausgestattet, in dem das Schmutzwasser zunächst gesammelt und dann...

mehr
Ausgabe 09/2017

Hydraulischer Abgleich

Die Nassläufer-Baureihe „Alpha2“ wurde von Grundfos jetzt standardmäßig mit der Mess- und Analysefunktion für einen schnellen und einfachen hydraulischen Abgleich ausgestattet. Die Pumpe ist...

mehr
Ausgabe 02/2016

Gesprächs- und Informationsplattform

Das Online-Angebot „Grundfos für Installateure“ (www.grundfos.de/installateure) der Grundfos GmbH (www.grundfos.de) soll SHK-Fachhandwerkern als Gesprächs- und Informationsplattform dienen. Es...

mehr