Kameratechnik für vielfältige Anwendungen


Quelle: Milwaukee

Quelle: Milwaukee
Milwaukee baut seine 18 Volt-Akkuplattform mit gewerkeorientierter Technik weiter aus. Für die visuelle Kanal- und Rohrinspektion gibt es ein modular aufgebautes Kamera­system. Während das Modell „M18 SIC36“ ein 36 m langes und 9 mm dickes Schubkabel besitzt, ist die größere Version „M18 SIC60“ mit einem 60 m langen und 11 mm dicken Kabel ausgestattet. Zentrales Element ist der Smart-HUB als Steuereinheit mit einem WLAN-Modul, einer 500 GB-Festplatte für die Aufzeichnung der Arbeiten und einem Sender, der es dem Benutzer ermöglicht, das komplette Schiebekabel zu verfolgen und so genau zu sehen, wo die Rohre verlaufen. In Kombination mit einem Ortungsgerät lässt sich die exakte Lage von Rohren und Kanälen einfach und sicher über die einstellbaren Frequenzen 33 kHz und 83 kHz bestimmen. Die im Kamerakopf des Schubkabel eingebaute Sonde kann mit allen gängigen Ortungsgeräten lokalisiert werden, die mit den Frequenzen 512 Hz, 640 Hz oder 33 kHz arbeiten.

Techtronic Industries Central Europe

40724 Hilden

02103 960 - 0

info.ce@tti-emea.com

www.milwaukeetool.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-4

Versteckte Fehler finden

Um auch die hintersten Ecke genau in Augenschein zu nehmen, hat Ridgid seine Inspektionskamera „Seesnake mircro“ eingeführt. Damit die Kamera noch flexibler eingesetzt werden kann, bringt der...

mehr
Ausgabe 2017-07

Rohrinspektion

Mit der Inspektionskamera „Rocam 4 Plus“ von Rothenberger lassen sich Rohre mit 40 bis 300 mm Durchmesser untersuchen. Sie ist besonders für Unternehmen mit Schwerpunkt Instandhaltung und...

mehr
Ausgabe 2017-03

Videoskop-Inspektionskamera

Die wasserdichte und stoßfeste Videoskop-Inspektionskamera „VS70“ von Flir überzeugt durch ihre intuitive Steuerung. Der Kamerakopf mit Makroobjektiv lässt sich in engen Arbeitsräumen bewegen...

mehr
Ausgabe 2008-4

Dreh- und schwenkbare Kameras

Mit den Spezialkameras „VIS 320“ und „VIS 330“ für die Bereiche Schadstellenanalyse, Gebäudediagnostik und Industrie hat Wöhler Videoinspektionssysteme auf den Markt gebracht, die auch schwer...

mehr
Ausgabe 2015-03

Klare Sicht auf Rohrleitungsschäden

Ein Set aus Endoskop und Videoinspektionssystem mit wechselbaren Kameraköpfen eröffnet nun einen klaren, prüfenden Blick in alle typischen Leitungsstrecken eines Gebäudes. Leitungsdurchmesser ab...

mehr