Kleine Abmessungen

Der puristische Waschplatz „Folio“ von Alape wurde um zwei Produkte mit kleinen Abmessungen erweitert und lässt sich damit perfekt in Kleinst- und Gästebäder integrieren. Die dazugehörigen Möbel bieten Stauraum für Badaccessoires. Auffällig ist die markante Form des Waschplatzes mit einer im Gegensatz zur Hauptbadlösung kreisrunden Mulde. Das Möbel ist grifflos und mit einem linksseitigen Türanschlag versehen sowie mit dem Push-to-Open-System ausgestattet. Die edlen, titanfarbenen Scharniere sind flächenbündig in den Korpus integriert. Die Front des Korpus ist in den bekannten fünf Farbvarianten der „Folio“-Serie erhältlich. Das Produkt wird als rechteckiger Waschplatz, mit oder ohne Hahnloch, in den Massen 381 x 363 mm und einer Höhe von 361 mm angeboten. Die runde Beckenmulde ist mittig platziert und verfügt über ein Schaftventil mit weiß glasierter Abdeckhaube.

Alape

38644 Goslar
05321  5580

www.alape.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-07

Waschplatz

Nach der beliebten Gästebadvariante „Steel19“ präsentiert Alape jetzt den großen Waschplatz „Steel19.L“. Das Nachfolgemodell eignet sich dank neuer Abmessungen und angepasster Features perfekt...

mehr
Ausgabe 2016-03

Homogene Einheit

Mit „Folio“ zeigt Alape, was im Bereich der Waschplatzgestaltung möglich ist: Die exakte Geometrie, die minimalen Radien und die planen Flächen sind das Ergebnis hochpräziser Manufakturarbeit....

mehr
Ausgabe 2022-08

Planungsvielfalt ­garantiert

Unter der Headline „Your personal washplace“ setzt Alape seinen Schwerpunkt auf den gesamten Waschplatz – vom Becken, über hochwertige Möbellösungen bis hin zu einem gut abgestimmten...

mehr
Ausgabe 2011-05

Kompakte Waschplatzlösungen

„Insert“ von Alape ist ein kompakter Waschplatz – speziell für kleine Badezimmer. Die zwei Ausführungen der „Insert“-Serie zeichnen sich durch eine klare Formensprache aus. „Insert“ besteht...

mehr
Ausgabe 2011-01

Optik ändert sich

Die Sehnsucht des Menschen, zu empfinden statt alles rational zu begreifen, bildet die Grundlage für eine neue Beckenform von Alape: „Tangens“. Der Blick des Betrachters wird auf die Welle gezogen,...

mehr