Marktübersicht 2013/2014

In der Marktübersicht 2013/2014 vom fbr (www.fbr.de) werden u.a. Regen­wasserfilter, Speicher aus Beton und Kunststoff, Pumpen und Regenwasserzentralen für die Regenwassernutzung dargestellt.

Erweitert wurde die Rubrik der Behälter für die Gartenbewässerung. Hier findet sich eine Vielzahl interessant gestalteter Behälter von der klassischen Regentonne bis hin zu sogenannten Designbehältern. Alle Speicher werden oberirdisch aufgestellt und sind in verschiedenen Ausführungen und Volumina erhältlich.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Produkte zur Regenwasserversickerung und Rückhaltung von Niederschlagswasser sowie Systeme zur dezentralen Regenwasser­behandlung.

Abgerundet wird die fbr-Marktübersicht durch Produkte zum Grauwasser-Recycling und einer Übersicht von Softwareprogrammen zur Auslegung von Versickerungsanlagen.

Trotz Internet – unverzichtbar für Bauherren, Fachhandwerker, Planer, Architekten und Garten- und Landschaftsplaner. Die Marktübersicht stellt auf über 60 Seiten mehr als 300 Produkte, weitestgehend in Farbe, vor.

Schnell informiert

Die Marktübersicht 2013/2014 kann zum Preis von 5 € unter www.fbr.de bezogen werden.

x

Thematisch passende Artikel:

fbr-Film: Mit Regen- und Grauwassernutzung gegen den Klimawandel

Klimaanpassung ist mindestens so wichtig wie Klimaschutz. Dies gilt besonders für den Umgang mit Niederschlagsereignissen. Unter dem Titel „Mit Regen- und Grauwassernutzung gegen den Klimawandel“...

mehr
Ausgabe 2018-05

Regenwassernutzung

Teil 1: Tipps zur Anlagenplanung

1. Wieviel Trinkwasser kann man in einem Einfamilienhaus sparen? Maximal die Hälfte. Bei relativ kleinen Dachflächen und einer großen Anzahl von Personen sollten aber nicht alle denkbaren...

mehr
Ausgabe 2016-07

Regen- und Grauwassernutzung

Bestandsaufnahme mit Ausblick

Laut einer Umfrage unter 1.900 Ingenieuren vom März 2015 hat die Nutzung von Regenwasser gute Chancen in den nächsten Jahren. Urbanes Stadtklima und Kühlung mit Regenwasser sind erst seit fünf...

mehr
Ausgabe 2018-06

Regenwassernutzung

Teil 2: Grundwissen zur Installation

1. Welche Pumpentechnik ist besser: Saug- oder Druckpumpe? Jedes der beiden Prinzipien hat seine Vorteile. Druckpumpen sind in der Regel robuster, stehen aber im Speicher unter Wasser und sind dadurch...

mehr
Ausgabe 2009-01

Regenwasser nutzen

bei der Altbausanierung

Wenn es um die Sanitärplanung geht, ist zunächst zu berücksichtigen, dass alle Verbrauchsstellen – Toilette(n), Waschmaschine(n), Zapfstellen(n) – mit vom Trinkwasserleitungsnetz getrennten...

mehr