Bad & Design | Unternehmen & Markt | 27.02.2019

Mobiles Bad

  • Quelle: mobiheat

  • Quelle: mobiheat

Ihr Kunde bekommt beim Thema Badplanung große Augen, schiebt die Umsetzung aber immer wieder in die Ferne, weil die Aussicht auf die morgendliche Badnutzung beim Nachbarn keine guten Gefühle weckt. Denken Sie ganzheitlich und planen Sie die Badsanierung mit mobilem Badezimmer, das Sie über Ihren SHK-Fachgroßhändler beziehen können. Das mobile Badezimmer „mobibad“ von mobiheat (www.mobiheat.de) im komfortablen Kofferanhänger ist ein Wohlfühlhelfer, wenn in der Wohnung Baustellenatmosphäre herrscht. Bei vielen Kunden könnte es den letzten Ausschlag geben, die Sanierung des Bades nun wirklich in Angriff zu nehmen. Denn ausgestattet mit Waschbecken, Toilette, einer geräumigen Duschzelle mit elektrischer Fußbodenheizung, Umkleidebereich und Handtuchheizkörper schützt das mobile Badezimmer nicht nur die Intimsphäre, sondern öffnet eine kleine Wellnessoase während des Baustellenbetriebs. Der ansprechend gestaltete Badanhänger braucht nicht mehr Raum als ein gewöhnlicher Parkplatz (2.220 x 3.800 x 2.820 mm) und kann mit wenigen Handgriffen angeschlossen werden (Wasseranschluss 1/2“ Gardenasystem, Abwasseranschluss 3/4“ Schlauch). Zusätzlich kann er als günstige Werbefläche dienen, da der Anhänger nach Absprache mit einem Werbebanner gestaltet werden kann. Weitere Informationen gibt es beim SHK-Fachgroßhandel.

Thematisch passende Beiträge

  • Japanische Badkultur

    Vom Waschraum zur Wellness-Oase: So lässt sich zusammenfassen, in welche Richtung sich das europäische Badezimmer entwickelt. Untrennbar damit verbunden ist der Vormarsch der Washlets, die der japanische Komplettbadhersteller Toto produziert. Aufgrund dieses Technologievorsprungs halten die Dusch-WCs Einzug in immer mehr Luxus- und Wellnesshotels – und könnten bis in zehn Jahren auch in...

  • Planungsoptimiertes Bad

    Roca setzt mit den Waschtischen „Inspira“ auf eine Badlösung, die unterschiedlichen Designansprüchen der Nutzer gerecht wird. Zusammen mit dem Aachener Designstudio Noa haben die spanischen Badspezialisten erstmals ein dezidiert europäisches Badezimmer entwickelt, das sich mit den Designvarianten „Round“, „Square“ und „Soft“ gut in viele zeitgenössische Wohnwelten einfügt. Kombinieren ist...

  • Individuelle Planung

    Kaldewei hat seine Produktfamilie „Classic Duo“ ausgebaut: Das neue Modell „Classic Duo Oval Wide“ erweitert das Angebot um eine freistehende Ausführung mit breitem Wannenrand und schafft so zusätzlichen Gestaltungsspielraum bei der Badplanung. Freistehende Badewannen setzen optische Highlights und ermöglichen individuelle Gestaltungsspielräume. Das neue Modell ist mit einer einteiligen...

  • Individuelle Lösungen in der Badplanung

    In der Komplexität des Marktes einen Überblick schaffen Maßgeschneiderte Lösungen und 3D-Visualisierung

    Die SHK Profi-Redaktion sprach mit dem Geschäftsführer der Vigour GmbH, Alexander Gelsdorf, über das Thema Badplanung. Welche Herausforderungen sich bei Beratung und Planung stellen, wie sich Kundenerwartungen gestalten und in welchen Bereichen es aktuell den größten Beratungsbedarf gibt.

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed