Neue Wöhler E-Learning Plattform „Wohnraum-Lüftung“

Aufgrund der immer dichteren Gebäudehülle und sich ändernden Klimabedingungen spielen Lüftungsanlagen auch im Wohn-Gebäudebereich zukünftig eine große Rolle. Fachhandwerker mit entsprechenden Kompetenzen sind bereits jetzt gefragt und die Nachfrage steigt. Die Ausbildung ist daher eine sinnvolle Investition in die Zukunft, aber oft fehlt aufgrund der aktuellen Auslastung gerade jetzt die Zeit dazu. Der E-Learning Kurs der Wöhler Akademie zur Wohnraum-Lüftung ist daher eine gute Lösung, denn der Zugriff darauf ist zeitlich unbegrenzt. Teilnehmer wählen sich über einen Link in die Plattform ein, wann und wo sie es wollen. Das Lerntempo bestimmen sie dann ganz individuell. Ob jemand den Kurs an einem Wochenende oder innerhalb eines Jahres durcharbeitet, interessiert nur ihn selbst.

Der Stoff ist in fünf Kapiteln mit insgesamt 52 Lektionen abwechslungsreich und gut verständlich aufbereitet, z.B. als Anwendungsvideo, Text oder Dozentenvortrag. Dabei erarbeiten sich die Besucher der Plattform ein grundlegendes Verständnis für den Aufbau verschiedener Typen von Lüftungsanlagen und für die daran durchzuführenden Wartungsarbeiten. Kapitel, die bereits bearbeitet wurden, werden als „gesehen & bearbeitet“ gekennzeichnet. So behält der Teilnehmer den Überblick, auch wenn er nach einer längeren Pause wieder einsteigen will. Nach jedem Kapitel wird der Lernerfolg mit einem Quiz überprüft.

Erst wenn der gesamte E-Learning-Kurs absolviert wurde, ist eine Abschlussprüfung zu absolvieren. Quiz und Prüfung werden automatisch ausgewertet und nur der Teilnehmer erfährt das Ergebnis. Anschließend entscheidet er, ob er seine selbst gesteckten Ziele erfüllt hat oder „nochmal ran muss“. Wurden 75 % der Fragen richtig beantwortet, stellt Wöhler ein Abschlusszertifikat aus, mit dem die Qualifikation nachgewiesen werden kann.

Der Zugang zu dem Online-Kurs ist einmalig ­kostenpflichtig und bleibt dann zeitlich unbegrenzt bestehen. Die Wöhler Dozenten aktualisieren die Inhalte regelmäßig, z.B. nach der Änderung einer Norm, so dass die Plattform auch langfristig eine wertvolle Informationsquelle bleibt. Mit dem Zugang erhalten die Teilnehmer ein kostenloses Ticket für ein Praxistraining im Wöhler Trainingscenter, bei dem alle Anwendungen eingeübt werden. Hier besteht dann ausreichend Gelegenheit, Fragen mit dem Dozenten und mit den Kollegen zu diskutieren.

Für die erfolgreiche Teilnahme mit Abschlusszertifikat erhalten die Absolventen 4 DENA-Punkte, für die Teilnahme am dazugehörigen optionalen Praxistraining 6 DENA-Punkte.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-5-6

Wöhler stellt neue E-Learning Plattform vor

Mit einer neuen E-Learning Plattform startet die Wöhler Technik GmbH in den Sommer. Der Zugang zur Plattform funktioniert über einen Link, den die Firma Wöhler zusendet. Damit gelangen die...

mehr

90-jähriges Firmenjubiläum bei Wöhler

Grund zum Feiern hatte die Wöhler Technik GmbH im August beim 90-jährigen Firmenjubiläum. Immerhin hat sich das Familienunternehmen seit seiner Gründung 1932 zu einem international agierenden...

mehr

Digitaler Handwerkstag bei Wöhler

Am 29. März 2021 veranstaltet die Wöhler Technik GmbH ihren Handwerkstag, diesmal als interaktives Digital-Event. Die Teilnehmer erhalten einen Zugang zu einer digitalen Plattform, so dass sie...

mehr

Neue Schulungsangebote beim Wöhler Institut Technik

Für die Seminare gibt es dena-Punkte

Ein erweitertes Schulungsangebot präsentiert das Wöhler Institut Technik für 2016. Die Wöhler Weiterbildungsmaßnahmen sind von offiziellen Bildungsträgern und Verbänden anerkannt und...

mehr

Wöhler: neuer Leiter des Bereichs Lüftung

Jürgen Luft übernimmt

Jürgen Luft ist seit dem 1. April 2015 für den Messgeräte-Hersteller Wöhler (www.woehler.de) in Bad Wünnenberg tätig. Mit 30 Jahren Berufserfahrung in der Branche übernimmt er die Leitung des...

mehr