Niveausteuerung

Die Niveausteuerungen des Typs „LC“ hat Grundfos für Anlagen mit einer oder zwei Pumpen entwickelt („LC 231“: eine kompakte Lösung mit zertifiziertem Motorschutz; „LC 241“: eine Lösung für den Schaltschrank mit Modulen und Anpassungsmöglichkeiten). Sie wurden speziell für das Management kleinerer Wassermengen konzipiert, insbesondere um das Befüllen und Entleeren von/aus Behältern bzw. Abwasserschächten zu steuern. Mit vordefinierten Einstellungen geht die Steuerung einfach und schnell in Betrieb und lässt sich rasch an unterschiedliche Einsatzbereiche anpassen; sie unterstützt bis zu fünf Steuerebenen für den Betrieb von analogen Niveausensoren oder Schwimmerschaltern. Die Steuerung verfügt zudem über mehrere freie Ein- und Ausgänge für zusätzliche Sensoren.

Grundfos

40699 Erkrath

0211 92969-0

www.grundfos.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Plug & Play-Hauswasserwerk

Grundfos präsentiert die untertauchbare, mehrstufige Zisternenlösung „SBA“, die als komplettes Hauswasserwerk mit integrierter Steuerung, Trockenlaufschutz und Motorschutz ausgeführt ist. Die...

mehr
Ausgabe 2011-06

Effiziente Pumpen

Mit Einführung der EU-Richtlinie zur Gestaltung energierelevanter Produkte (ErP) werden ab 2011 mit der neuen Norm zur Internationalen Effizienz (IE) strikte Anforderungen an die Energieeffizienz von...

mehr
Ausgabe 2019-08

Spiralgehäusepumpen

Grundfos hat seine Spiralgehäusepumpen „NKE“ und „NBE“ für Einsätze mit hohen Leistungsanforderungen hinsichtlich Fördermenge und Förderhöhe entwickelt. Die Pumpen der Serie „2000“ mit...

mehr
Ausgabe 2017-05

Norm- und Blockpumpen

Norm- und Blockpumpen der Baureihen „NK(E)“ / „NB(E)“ von Grundfos stehen in den Ausführungen nach EN 733 sowie nach DIN EN ISO 2858 in drei Werkstoffausführungen zur Verfügung: Durch die...

mehr
Ausgabe 2008-07

Unterwasserpumpe für Haus und Garten

Grundfos hat die neue Unterwasserpumpe „SPO“ für die Wasserversorgung und zur Druck­erhöhung im häuslichen Bereich konzipiert. Installiert werden kann die Pumpe in 5“- oder 6“-Brunnen. Weil...

mehr