Nutzen Sie das Angebot der digitalen ISH!

Messebesuche in Zeiten einer Pandemie

Dass das Messewesen zu den Wirtschaftszweigen gehört, die derzeit mit am heftigsten gebeutelt werden, muss man im zweiten Corona-Jahr niemandem mehr erzählen. Wie viele andere Branchen auch haben die Messegesellschaften aber nicht die Hände in den Schoß gelegt und nur auf ein Ende der Pandemie gewartet. Stattdessen wurden Konzepte entwickelt, wie man Aussteller und Interessierte trotzdem zusammenbringen kann – so wie auf der digitalen ISH.

Die Absagen vieler Fachmessen in 2020 haben natürlich auch die SHK-Branche getroffen und den fachlichen Austausch zwischen Herstellern und Fachbetrieben deutlich erschwert. SHK Essen, IFH Intherm, Chillventa, Internationale Handwerksmesse und GET Nord sind die prominentesten Beispiele aus dem vergangenen Jahr hierfür. Hatten die Messegesellschaften vor Monaten noch gehofft, dass sich die Lage 2021 verbessern würde und man in diesem Jahr wieder in den Präsenzmodus wechseln könnte, so zeigt sich nun leider, dass die Malaise weitergeht. Nach und nach kommen weitere Hiobsbotschaften bzw. Verschiebungen hinzu: Die E-world energy & water in Essen wird von Mai 2021 auf Februar 2022 verschoben, die Hannover Messe wird zu einem rein digitalen Event, die FeuerTrutz wechselt vom Juni in den Oktober 2021, die Intersolar wird um sechs Wochen (ob das reicht?) von Anfang Juni auf Ende Juli 2021 verschoben. Und die Messe Berlin wirft bei der bautec, die im Februar 2022 stattfinden sollte, gleich endgültig und dauerhaft das Handtuch, wobei dies vor allem wirtschaftliche Gründe hat, die nur wenig mit Corona zu tun haben. 

Für unsere Branche ist die Absage der ISH, bzw. das Wechseln in eine virtuelle Form, sicher der härteste Schlag. Statt rund 200.000 Besuchern, die sich zur ISH auf dem Messegelände getummelt hätten, wird nun vom 22. bis 26. März in den Hallen gähnende Leere herrschen. Die Messe Frankfurt hofft natürlich, dass sich möglichst viele Interessierte – auf Besucher- wie auf Ausstellerseite – zum digitalen Stelldichein zusammenfinden werden. Aber dies ist natürlich nur bedingt ein adäquater Ersatz für ein Live-Event – das wissen alle Beteiligten.

Aber nun genug gejammert! Die ISH findet statt! Ja, nur digital, aber sie findet statt. Und jeder, der als SHK-Fachmann weiterhin und erfolgreich am Markt aktiv sein möchte, muss sich kontinuierlich fortbilden, sich über neue Produkte und Marktentwicklungen informieren, neue Kontakte knüpfen. Und hierfür ist eine Messe wie die ISH eine der besten Möglichkeiten. Eine digitale ISH mit Chats und Video-Calls, mit Online-Vorträgen und Produktinfos im PDF-Format ist natürlich nicht so effektiv wie persönliche Gespräche auf dem Messestand mit dem realen Produkt zum Anfassen und Anschauen vor sich. Aber es ist wesentlich mehr, als gar keine Infos zu erhalten. Die Messe Frankfurt hat mit den beteiligten Verbänden und Ausstellern ein Programm auf die Beine gestellt, das sich wirklich sehen lassen kann. Ich kann nur dazu aufrufen, es auch intensiv zu nutzen. Bereiten Sie sich auf die digitale ISH genauso akribisch vor wie auf einen „normalen“ Messebesuch, vereinbaren Sie Termine, picken Sie sich die spannenden Inhalte im Begleitprogramm heraus und ziehen Sie das Beste aus dem Event – das wohlverdiente Messebier wartet dann halt leider nur im heimischen Kühlschrank und nicht bei einer Standparty. Sei’s drum.

Und wer endlich wieder echte Messeluft schnuppern möchte, für den hält die Messe Frankfurt vom 8.-10. Juni mit der Indoor Air eine Präsenzveranstaltung bereit, auf der Sie sich über den in Zeiten einer Pandemie besonders wichtigen Bereich der Lüftungstechnik informieren können. Drücken wir die Daumen, dass dieses Vorhaben auch wirklich gelingt.

Sehen wir uns in Frankfurt? Ich hoffe möglichst bald!

 

Ihr SHK Profi-Chefredakteur

Christoph Brauneis

x

Thematisch passende Artikel:

Internationale Handwerksmesse für 2020 abgesagt!

Neuer Termin: 10. bis 14. März 2021

Die vom 11. bis 15. März 2020 geplante Internationale Handwerksmesse wird abgesagt. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), der Bayerische Handwerkstag und die Handwerkskammer für...

mehr

ISH 2021 wird hybrid

Die ISH wird 2021 um ein umfangreiches digitales Ergänzungsprogramm erweitert. Neben der Veranstaltung auf dem Messegelände in Frankfurt profitieren Aussteller und Besucher von neuen digitalen...

mehr
Ausgabe 2020-07

Virtuelle Fachmessen

Lohnt sich ein digitaler Besuch?

ISH 2021 Seit Ende September ist es offiziell: Die Messe Frankfurt hat sich gemeinsam mit den ideellen Trägern der ISH entschlossen, die ISH 2021 (www.ish.messefrankfurt.com) ausschließlich digital...

mehr

Virtueller Messestand von Pentair Jung Pumpen

Pentair Jung Pumpen lädt SHK-Installateure und Haustechnik-Planer zur virtuellen Messe ein. Im Rahmen der virtuellen Messe haben Besucher die Möglichkeit, Produktneuheiten, ähnlich wie bei einem...

mehr

Neues Format „Wilo Podcast“ online

Pünktlich zum Messestart der ISH digital 2021 hat Wilo mit der ersten Folge des „Wilo Podcast“ ein neues, digitales Format gelauncht, in dem nun regelmäßig über Neuigkeiten und Entwicklungen...

mehr