Regler im DIN-Gehäuse

ISH: Halle 8.0, Stand F 95

Zum Einsatz in Fernwärme-, Zentralheizungs-, Kühlungs- und lufttechnischen Anlagen stellt Danfoss den Regler „ECL Comfort 296“ vor, der über die Funktionen der Baureihe „ECL 210 / 310“ verfügt. Damit er die bisherigen Baureihen „ECL 100“, „200“ und „300“ ablösen kann, wurden die äußeren Abmessungen seines Sockels angepasst. Er lässt sich an die Wand, in Schalttafeln oder auf 35 mm DIN-Hutschienen montieren. Danfoss bietet im ECL-Portal die kostenlose Servicesoftware „ECL Tool“. Damit können die Regler für die Fernbedienung und -wartung registriert und kontrolliert werden.

Danfoss

63073 Offenbach

069 47868500

www.waerme.danfoss.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-07

Heizungsregler

Mit witterungsgeführten elektronischen Reglern lassen sich gegenüber ungeregelten Anlagen bis zu 15 % Heizenergie einsparen. Der „ECL Comfort 296“ kann fast alle alten Danfoss- und IWK-Regler...

mehr
Ausgabe 2013-09

Wohnungsstationen

Die „EvoFlat“-Wohnungsstationen von Danfoss ermöglichen eine schnelle Montage, eine energieeffiziente Wärmeverteilung und eine hygienisch sichere Trinkwassererwärmung. Während der Typ „FSS“...

mehr
Ausgabe 2009-06

Zentrale Trinkwassererwärmung

Hygienisch sichere Trinkwassererwärmung lautet der Titel eines neuen Prospektes, den die Danfoss GmbH Fernwärme- und Regelungstechnik Hamburg zurzeit in großer Auflage verteilt. Neben dem...

mehr
Ausgabe 2014-01

Drahtlose Zentralsteuerung

SHK Essen: Halle 3.0, Stand 116 Regler wie der „Danfoss Link“ der Danfoss GmbH benötigen zur Installation weder PC noch zusätzliche Elektronik und haben eine einfache Bedienung. Über ein...

mehr
Ausgabe 2019-05

Temperatur-Regelung mit Stil

Icon in drei Versionen

Mit „Icon“ bringt eine neue Serie Design-Thermostatregler für Warmwasser-Fußbodenheizungen auf den Markt, die sich stylisch ins Raum-Gesamtbild einfügt. Der Regler ist in drei Versionen...

mehr