Schallschutz

Ob in Wohngebäuden, im Büro oder in Produktionshallen – mit Dämmstoffen wie „Kaisound“ der Kaimann GmbH sind ausführende Betriebe auf der sicheren Seite. „Kaisound“ ist ein hydrophober und flexibler Schaumstoff, der für die notwendige Schwingungsentkopplung von Körperschall sorgt und auch Luftschall dämpft. Damit eignet sich der Dämmstoff hervorragend für die Schalldämpfung und -dämmung im industriellen Fertigungsprozess – sei es z.B. bei medienhaltigen Anlagen wie Luftkanälen, Leitungen, Behältern oder Pumpen. Bei einer oberen Anwendungsgrenztemperatur von +85 °C (+250 °C) und einer unteren von -20 °C (-200 °C) ist „Kaisound“ flexibel einsetzbar. Selbstverlöschend und nicht tropfend leitet es kein Feuer weiter. Der Dämmstoff ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: „Kaisound 240“ mit einer durchschnittlichen Dichte von 240 kg/m³ sowie „Kaisound 140“ (140 kg/m³).

Kaimann

33161 Hövelhof

05257 98500

info@kaimann.de

www.kaimann.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Turbo-Dämmung

Kaimann präsentiert ein flexibles Kautschukmaterial in selbstklebender und gerollter Endlos-Form. In der Entwicklungsabteilung des Unternehmens ist das Produkt „Turbo Tube“ als Erweiterung der...

mehr
Ausgabe 2009-05

Wärmepumpen optimal gedämmt

Bei Wärmepumpen kann es im Bereich der Rohrleitungen zur Tauwasserbildung kommen, die mit geeigneten Dämmstoffen verhindert werden kann. „Kaiflex KKplus“ und „Kaiflex RT KKplus“ sind als...

mehr
Ausgabe 2009-06

Befestigung eckiger Luftkanäle

Wie wichtig die langfristige Funktionstauglichkeit eines Dämmsystems ist, zeigen die erschreckend hohen Folgekosten, die jährlich durch durchfeuchtete Dämmungen und undichte Verklebungen entstehen....

mehr
Ausgabe 2017-05

Zirkulationspumpe

Die Zirkulationspumpe „Lowara ecocirc Basic N“ eignet sich für die Trinkwasser- und Warmwasserförderung in Wohngebäuden. Das Pumpengehäuse ist aus AISI 304 Edelstahl hergestellt. Die Pumpe...

mehr