Schlusswort

Solarthermie-Förderung

Die Preise für fossile Brennstoffe steigen. Zurzeit liegt der Preis für 100 l Heizöl über 80 € – 2010 lag er im Durchschnitt noch knapp um 70 €. Bei solchen Preisen sind Alternativen gefragt. Wer jetzt auf Solarthermie umsteigt, kann im nächsten Winter bereits Heizkosten sparen. „Ein Investment in Solarthermie sollte so früh wie möglich getätigt werden, denn nur bis zum 30. Dezember 2011 gelten die besonders hohen Fördersätze“, rät Jörg Mayer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Hintergrund für die hohe Förderung ist das Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien im Wärmemarkt. Mitte März wurde es neu aufgelegt – die Zuschüsse für Solarkollektoren wurden dabei deutlich erhöht. Die Förderung wird für die Umrüstung von Heizungen in bestehenden Gebäuden gewährt und vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bewilligt und ausgezahlt. Gefördert werden z.B. solarthermische Anlagen für die Trinkwasserbereitung und für die Raumheizung oder die solare Kühlung sowie der Austausch eines alten Heizkessels durch einen neuen Brennwertkessel (Öl, Gas), wenn gleichzeitig eine förderfähige thermische Solaranlage errichtet wird. Eine Übersicht über förderbare Anlagentypen finden Sie unter www.bafa.de. Damit Ihre Kunden im kommenden Winter von den Vorteilen einer Solarthermieanlage profitieren können, sollten Sie schon in der heißen Jahreszeit an kalte Zeiten denken…

… meint ihre SHK Profi-Redaktion

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-01

Heizöl-Prämie kassieren

Auch im kommenden Jahr können Hausbesitzer, die auf eine neue Öl-Brennwertheizung mit Solar setzen, eine Heizöl-Prämie kassieren. Die Aktion „Deutschland macht Plus“ läuft noch bis Ende 2013....

mehr
Ausgabe 2011-02

Individuelle Lösungen

Bei der Modernisierung von Häusern im Bestand sind individuelle und flexible Lösungen gefragt. Insbesondere neue Heizsysteme müssen an gegebene Bedingungen, wie dem Heizverteilsystem und der...

mehr

Co2online: Hauseigentümer gesucht

Praxistest mit Solarthermie-Technik im Wert von rund 60.000 €

Für einen bundesweiten Test mit Solarthermie-Technik sucht die gemeinnützige co2online GmbH Hauseigentümer. Diese können sich bis zum 31. Januar 2016 auf...

mehr
Ausgabe 2010-04

Komponentenbauweise

Die AS Solar GmbH präsentiert den Großspeicher mit Einschichtsystem auf Wasserbasis. Um bei großen Solarthermie-Kollektorfeldern die nötigen Speichervolumina auch in schwer zugänglichen...

mehr
Ausgabe 2010-02

Direkte solare Einbindung

Die Solarwärmepumpe „LW 90 Solar“ von Alpha-InnoTec nutzt die Wärme aus Solarthermie-Kollektoren direkt über den Verdampfer. Dies erhöht die Effizienz der gesamten Anlage laut Hersteller...

mehr