Transparenz ohne Grenzen

Duscholux hat mit seiner freistehenden Duschabtrennung „Air“ ein im wahrsten Sinne des Namens luftiges Design geschaffen. Gehalten von einer im Boden integrierten Keilschiene sowie einem schlanken Wandprofil kommt die Duschwand ohne zusätzliche Befestigung aus und bietet damit ein Maximum an Transparenz und modernem Zeitgeist. Die Auswahl von Klarglas, Rauchglas, einem ganz- oder teilsatinierten Glas lässt Ihnen zusätzlichen Gestaltungsspielraum. Neu gibt es „Air“ auch in Kombination mit dem Duschboden „Fjord“ von Duscholux. Die geschlossene Oberfläche der Mineralguss-Duschwanne ist hygienischer und deutlich leichter zu reinigen als gefliester Boden.

D+S Sanitärprodukte GmbH

69198 Schriesheim

06203 102-0

www.duscholux.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03

Wärmerückgewinnung

Die „Fjord X Joulia“ von Duscholux vereint das Beste aus zwei Welten: die Technik des Wärmerückgewinnungssystems „Joulia-Inline“ mit dem bodenbündigen Duschboden „Fjord“ aus Mineralguss. Der...

mehr
Ausgabe 2013-01

Freistehende Eleganz

Keine Traverse, nur Glas pur. Mit der freistehenden Air von Duscholux. Schon als Standard mit einer großzügigen Höhe von 2000?mm gefertigt ist sie auch in Sondermaßen (bis zu 2200 mm ohne...

mehr
Ausgabe 2019-03

Duschabtrennung

Mit der neuen „Allegra Plus“ hat Duscholux einen Klassiker optisch aufgewertet: Mit zweiteiligen Schiebetüren, dezenteren Profilen und kaum sichtbarem Glasüberstand ist das Gesamtergebnis deutlich...

mehr
Ausgabe 2018-07

Duschwand

Eine neue Dimension der Transparenz hat Duscholux mit der Duschwand „Air 2“ erreicht: Durch ein Unterputz-Wandprofil mit minimaler Tiefe und ein feines Bodenprofil, das am Boden fixiert wird,...

mehr

Duscholux: Marke des Jahrhunderts

Die Markengeschichte von Duscholux (www.duscholux.com) wurde in das Kompendium „Mar­ken des Jahrhunderts - Leuchttürme auf dem Markenmeer“ von Herausgeber Florian Langenscheidt aufge­nommen....

mehr