Sanitär & Wasser | Messen, Steuern, Regeln | 01.02.2019

Vernetzte
Trinkwasser­hygiene

Der Trinkwasserhygiene-Spezialist Kemper präsentiert neue Möglichkeiten zur Einbindung des „Kemper Hygiene Systems“ (KHS) in die Gebäudeleittechnik – vom autarken Webbrowser hin zur integrierten Lösung in der Gebäudeleittechnik. Hierzu wird die KHS-Minisystemsteuerung „Master 2.0“ via Update mit dem Modbus TCP/IP Protokoll aus- und nachrüstbar. Für die alternative Anbindung über den Protokollstandard „BACnet“ stellt Kemper das „KHS BACnet Gateway“ bereit.

Damit ist eine Kommunikation über BACnet-IP oder MS/TP möglich. Die Vorteile: Mehr Transparenz über die Möglichkeiten zur Visualisierung, Auswertung und Ansteuerung der verschiedenen Datenpunkte.

Gebr. Kemper
57462 Olpe-Biggesee
02761 891-0

Thematisch passende Beiträge

  • Hygienisch und energieeffizient

    Der energieeffiziente Betrieb einer Anlage zur Trinkwassererwärmung muss nicht zwangsläufig im Widerspruch zur Trinkwasserhygiene stehen. Kemper bietet in diesem Zusammenhang ein System an, das für Versorgungssicherheit und hohe Regelgüte sorgt – und das bei minimalem Trinkwasservolumen in der Gesamtanlage. Das „Kemper ThermoSystem KTS“ verbindet hohe Anforderungen an die Trinkwasser­hygiene, die...

  • Fortbildungen 2011

    Auch im Jahr 2011 bietet Kemper das bewährte Fortbildungsprogramm sowohl am Standort Olpe im firmeneigenen Schulungszentrum, dem Kemper Technikum, als auch deutschlandweit an. Das Spektrum der Seminarinhalte reicht von der Erläuterung aktueller Normen und Richtlinien über Werkstofffragen bis hin zu praktischen Lösungen für Trinkwasserhygiene und Zirkulation. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das...

  • Warmwassererzeugung auf Abruf

    Das „ThermoSystem KTS“ von Kemper gewährleistet eine hygienisch, energetisch optimierte Trinkwassererwärmung. Das System arbeitet nach dem Durchflussprinzip und erwärmt das Trinkwasser bedarfsgerecht auf Abruf. Es wird kein erwärmtes Trinkwasser, sondern lediglich Wärme­energie in einem Puffer auf der Heizungsseite gespeichert. Verkeimungsgefährdete Stagnationsbereiche entstehen in diesen Systemen...

  • Trinkwasserhygiene ohne „Anfassen“

    Mit seiner klaren Linienführung und dem ergonomisch gestalteten Mischerhebel ermöglicht der „Aquafit“-Einhebelmischer die einfache Bedienung für jeden Nutzer. Aber der neue, komfortable „Aquafit“-Einhebelmischer mit thermostatischem Verbrühungsschutz kann noch mehr: Die Armaturenneuheit bietet alle Hygiene- und Sicherheitsoptionen für sauberes Trinkwasser im Gebäude. Der Clou: Das manuelle Öffnen...

  • Systemtrenner-Auslaufventil

    Trinkwasser darf nicht mit Flüssigkeiten in Verbindung kommen, die schädlich für unsere Gesundheit sein können. Ein besonderes Risiko besteht hierbei durch die Anbindung einer Heizungsanlage an die Trinkwasserinstallation. Das Eindringen durch Rückfließen, Rückdrücken oder Rücksaugen in die Trinkwasserinstallation muss daher unbedingt verhindert werden. Mit dem „FK-4“ liefert die Gebr. Kemper GmbH...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed