Videos über Pelletkessel

Anschaulich und kompakt

ÖkoFEN, Hersteller von Pelletheizungen, veröffentlicht eine Reihe kurzer Videos. In fünf Filmen erläutern der österreichische Firmengründer Herbert Ortner und der Geschäftsführer Stefan Ortner die Entwicklungen aus dem Hause ÖkoFEN.

Beispielsweise die flexible Leistungsanpassung des Pelletkessels, die sensorische Füllstandüberwachung oder auch die individuellen Lagerlösungen. Jedes Kurzvideo zeigt anschaulich und kompakt die Funktionsweise sowie zentralen Vorteile der ÖkoFEN-Pelletheiztechnik (www.pelletsheizung.de).

Die Videoserie ist dabei thematisch in folgende Themenbereiche strukturiert: „Flexiblen Leistungsanpassung“, „Individuelle Lagerlösungen“, „Reduziertes Regelkonzept“, „Komfort-Aschebox“ sowie „Füllstandsüberwachung“.

Interessierte klicken auf das Wort Infovideos und können sich so über die Pelletkessel kundig machen.

Thematisch passende Artikel:

ÖkoFen: Seminarreihe für Fachhandwerker

Praxis-Wissen zu Holzpellets & Brennwerttechnik

Die ÖkoFEN Pelletakademie bietet auch 2019 ein breites Fortbildungsprogramm für Fachhandwerker an. Angeboten werden unter anderem praxisnahe Seminare zur Montage, Regelung und Wartung von...

mehr

30 Jahre Bauplatte

Vor genau 30 Jahren wurde das Lux Elements Hartschaum-Trägerelement „das Original“ zum Patent angemeldet. Die Erfindung von Firmengründer Herbert Lux wurde als Bauplatte schnell im Markt bekannt...

mehr

Energielabel für Pelletheizungen: ab 2017

Nicht aussagekräftig, was Kosten betrifft

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV; www.depv.de) weist darauf hin, dass die Energieeffizienzkennzeichnung für Festbrennstoffkessel nach EU-Verordnung erst ab 1. April 2017 und...

mehr

Neuer Fördermittelrechner beim Deutschen Pelletinstitut

MAP-Förderung für Pelletheizung oder Pelletofen einfach online berechnen

Für Pelletfeuerungen als klimaschonende Wärmequellen stellt der Staat attraktive Fördermittel zur Verfügung. Die Höhe der Förderung im Einzelfall ist jedoch auf den ersten Blick nicht immer...

mehr

Video-Contest

Greifen Sie zur Kamera und nutzen Sie Ihre Chance!

Und so nehmen Sie teil! Bis einschließlich 30. September 2013 können Sie ein Video von maximal zwei Minuten Länge auf www.filmen-und-gewinnen.de hochladen. Stellen Sie sich, Ihren Heimatort sowie...

mehr