Fachmesse Chillventa in Nürnberg

Vielversprechende Premiere

Energieeffizienz im Fokus

Vom 15. bis 17. Oktober dreht sich am Messestandort Nürnberg alles rund um die Themen Kälte- und Klimatechnik, Wärmepumpen und Raumlufttechnik. Die Fachmesse Chillventa, die erstmalig durchgeführt wird, ist gleich bei ihrer Premiere eine Reise wert. Nirgendwo sonst erhält der interessierte Besucher einen derart umfassenden Überblick über die oben genannten Themenfelder. Und nicht nur die vielen Aussteller locken mit einem breit gefächerten Angebot – schon das Begleitprogramm allein lohnt den Besuch der Messe.

Bis vor zwei Jahren war die Fachmesse IKK in Nürnberg die Branchenplattform der Kälte- und Klimabranche. Doch nach Meinungsverschiedenheiten zwischen dem veranstaltenden Verband (VDKF, Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe) und der Messegesellschaft in Nürnberg (unterstützt durch Aussteller aus Industrie und Handel), hatte sich eine starke Allianz für die neue Fachmesse Chillventa gebildet. Lange Zeit sah es so aus, als ob es nahezu zeitgleich neben der Chillventa auch eine Neuauflage der IKK in Stuttgart geben würde. Doch aufgrund mangelnder Anmeldezahlen ist letztere mittlerweile abgesagt worden. Wer nun bei der Messepremiere der Chillventa in Nürnberg Startschwierigkeiten erwartet und sich fragt, ob sich der Besuch lohnt, der sei beruhigt. Ende August hatten sich bereits 770 Aussteller angemeldet, die eine beeindruckende Standfläche von fast 32 000 m² belegen. Die Chillventa in Nürnberg ist daher nicht nur auf nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene die wichtigste Kälte-/Klima-Fach-
messe.


Das Chillventa-
Begleitprogramm

Neben dem Besuch der Aussteller sollte man aber auch die zahlreichen Seminare, Symposien und Forumsveranstaltungen nicht außer Acht lassen, denn das Begleitprogramm wurde im Vergleich zur letzten IKK deutlich aufgewertet. Es spiegelt eindrucksvoll die Aktivitäten der Branche wider. Organisiert und gestaltet wird es durch die Verbände und Organisationen, die als ideelle Träger das neue Gesicht der Branche prägen. Die Themenvielfalt des Programms deckt die Bandbreite der internationalen Kälte-Klima-Branche ab.

Weitere Informationen zum fachlichen Begleitprogramm der Chillventa findet man im Netz unter (www.chillventa.de/begleitprogramm).


Energieeffizienz als Hauptthema

Laut EU-Klimaschutzzielen sollen bis 2020 die Kohlendioxid-Emissionen im Vergleich zu 1990 um insgesamt 20 % gesenkt werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, spielen neben erneuerbaren Energien auch Fragen der Energieeffizienz eine wichtige Rolle. Für die Kälte-Klima-Branche wird dies über den Umweltschutz hinaus auch zu einem interessanten wirtschaftlichen Aspekt, der zu einer Steigerung der Wertschöpfung genutzt werden kann. Die Fachmesse Chillventa bietet eine optimale Plattform, um sich über alle Technologien rund um dieses wichtige Thema zu informieren.


Für die Energieeffizienz von Kälte- und Klimaanlagen spielen die eingesetzten Komponenten sowie deren Zusammenspiel und Regelung eine wesentliche Rolle. Ein komplexes Thema, das nicht nur Sachkenntnis, sondern auch innovative Technologien erfordert. Der Deutsche Kälte- und Klimatechnische Verein hat einen Statusbericht veröffentlicht, nachdem Kälte- und Klimaanlagen in Deutschland ungefähr 66 Mrd. kWh/a verbrauchen, was ca.14 % der in Deutschland insgesamt verbrauchten Elektroendenergie entspricht. Damit ist die Kälte- und Klimatechnik einer der großen Energieverbraucher – mit einem erheblichen Einsparpotential.

Von energieeffizienten Anlagen profitieren Anlagenbauer, die neue Anlagen entsprechend ausstatten oder bestehende Anlagen auf moderne Technologie umrüsten, und Betreiber, für die die Energieersparnisse bares Geld bedeuten. Beide Gruppen können großen Nutzen aus Modernisierungen ziehen. Nicht zuletzt werden Klima und Ressourcen geschont. Es existieren also Gründe genug, das umfangreiche Informationsangebot auf der Chillventa zur gesamten Kälte- und Klimatechnik zu nutzen und sich umfassend über das Thema Energieeffi-zienz zu informieren.  

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 08/2008

Fulminante Premiere

Chillventa in Nürnberg

Das Fazit gleich zu Beginn: Die neue Messe Chillventa hat gleich zum Start eindrucksvoll bewiesen, dass sie eine mehr als würdige Nachfolgerin der früheren Fachmesse IKK ist und sein wird. Hohe...

mehr
Ausgabe 07/2014

Chillventa 2014

Trends, Sonderflächen, Rahmenprogramm & mehr Messeneuheiten & geführte Messerundgänge

Wenn die Chillventa Mitte Oktober interessierte Fachleute in die Messehallen nach Nürnberg lockt, stehen Kältetechnik, Isoliertechnik, MSR-Technik/Automation, Klimatechnik, Lüftung, Wärmepumpen...

mehr