WC-Anlagen im Gastronomiebetrieb

Hemeraner Restaurant hochwertig ausgestattet

Die Ausstattung von halb-öffentliche WC-Anlagen in einem Gastronomiebetrieb ist ein wichtiger Teil für die Wohlfühlatmosphäre der Kunden. Ein angenehmes Ambiente, ein sauberer sowie aufgeräumter Eindruck und die Möglichkeit zur wirtschaftlichen Reinigung sind Aspekte, die bei der Planung und Umsetzung der Sanitärbereiche Beachtung finden müssen. Im westfälischen Hemer wurden nun die Toilettenbereiche des „ZwanzigZehn Restaurant & Bar“ umgebaut und hochwertig ausgestattet.

Das westfälische Hemer gelang spätestens 2010 durch die Landesgartenschau zur regionalen Berühmtheit. Direkt am Sauerlandpark, dem Gelände der Gartenausstellung, ist das Restaurant „ZwanzigZehn – Restaurant & Bar“ in einem der dort gelegenen ehemaligen Kasernengebäude zu finden. Das Unternehmen Keuco (www.keuco.de) hat seinen Hauptsitz seit der Gründung im Jahre 1953 ebenfalls in Hemer und sorgte bei dem Umbau zum Gastronomiebetrieb für die Ausstattung der Toilettenbereiche.

Wohlfühl-Ambiente

Ein modernes Interieur bietet im „ZwanzigZehn“ Ambiente zum Wohlfühlen und lädt zum Verweilen ein. Das Konzept des Restaurants sollte sich auch in den Toilettenanlagen widerspiegeln. Mit Erfolg: Der Mix aus Keuco Armaturen der „Edition 11“, Waschtischen, Badmöbeln und Spiegeln der Serie „Royal 60“ und „Plan“ Accessoires kombiniert Ästhetik und Nutzen auf eine besondere Art. Keuco Leuchten sorgen für eine angenehme Beleuchtung in den sonst oft langweilig gestalteten Räumlichkeiten. Hier geht man gerne auf das stille Örtchen. Es wurde sich bewusst für eine wohnliche Ausstattung entschieden. Der Gast soll sich rundum wohlfühlen, das ist Geschäftsführerin Anita Heuer wichtig: „Ein Besuch bei uns soll wie ein Essen bei guten Freunden sein. Unsere Gäste schätzen die besondere Gestaltung der Toiletten sehr. Die Auswahl der Produkte ist außergewöhnlich hochwertig, das fällt auf.“

Stimmiges Gesamtbild

Durch die sorgfältige Auswahl der Produkte und Materialien ergibt sich ein stimmiges Bild in den WC-Anlagen. Auch in den zugehörigen Veranstaltungsräumen des Gastronomiebetriebes wurden die Herren- und Damentoiletten modernisiert und mit Keuco Produkten Highlights gesetzt. An den Toiletten hängen Toilettenpapierhalter, Toilettenbürstengarnitur und Hygienebeutelspender griffbereit. Die Waschtische sind mit Keuco Armaturen, Lotionspendern und Spiegeln ausgestattet. Die Chromoberflächen heben sich auf den schwarzen Fliesen ab und setzen edle Akzente.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01

Begeisterung fürs Bad

Keuco-Ausstellung in Hemer

Begeisterung fürs Bad möchte die Keuco-Ausstellung am Hauptsitz in Hemer wecken. Die Ausstellung zeigt die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Bädern – bei denen kein Sinn zu kurz kommt....

mehr
Ausgabe 2015-02

Mit graziler Eleganz

ISH: HALLE 3.1, STAND A 21 „Edition 400“ – das designstarke Badeinrichtungskonzept der Keuco GmbH & Co. KG – setzt auf ein hohes Maß an Individualisierung. Vielfältige...

mehr
Ausgabe 2018-08

Stilvolle Ordnungshalter

Häufig fehlt es im Bad an Stauraum und Ablagemöglichkeiten für die täglichen Badutensilien. Doch die richtige Ausstattung hat auch für kleinere Bäder clevere Lösungen parat, damit alles...

mehr

Neuer Vertriebsleiter bei Keuco

Vielfältige Einsatzgebiete

Der langjährige Keuco-Vertriebsmitarbeiter Olivier Martinez (41) hat im Rahmen der Nachfolgeregelung des in den Ruhestand verabschiedeten Vertriebsleiters Ernst Schramm dessen Verantwortungsbereich...

mehr
Ausgabe 2013-07

Klar, geradlinig und puristisch

Das von Tesseraux + Partner, Potsdam, entworfene Einrichtungskonzept „Royal 60“ von Keuco zeigt sich klar, geradlinig und puristisch. In klassisch-rechteckiger Form überzeugt der...

mehr