Klima- & Lüftungstechnik | Lüftungstechnik | 26.04.2017

Zusätzliche Geräte

  • Quelle: Airflow Lufttechnik GmbH

Mit den neuen Geräten der Lüftungsgeräte-Serie „Duplex Multi Eco“ von Airflow werden Volumenströme von 6.500 bis 9.000 m³/h abgedeckt. Die Lüftungsgeräte mit RD5 Regelung stehen als Standmodell zur Verfügung. Das Gehäuse besteht aus drei Modulen, die am Aufbauort miteinander verbunden werden. Ein Touchscreen an der Bedien­einheit und ein integrierter Webserver machen die Steuerung noch einfacher und ermöglichen das Sammeln und Auswerten von Daten der Lüftungssituation. Bei vorhandener Gebäudeleittechnik ist eine Lieferung ohne Regelung optional möglich. Jedes Lüftungsgerät ist in der Service-Cloud vorgemerkt, um das Gerät von jedem beliebigen Ort über PC, Tablet oder Smartphone bedienen zu können. Zusätzlich ermöglicht die Service-Cloud eine unkomplizierte Fernwartung sowie ein schnelles Eingreifen bei Fehlfunktionen.

Airflow Lufttechnik
53359 Rheinbach
02226 9205-0

Thematisch passende Beiträge

  • Optimiert und erweitert

    Die „Duplex Multi Eco“-Lüftungsgeräte von Airflow mit Kreuz-Gegenstromwärmetauscher verfügen über optimierte Gehäuse und Ventilatoren. Alle Geräte der Serie entsprechen der ErP-Richtlinie. Insgesamt kann zwischen elf Modellen und einem Volumenstrom von 200?m³/h bis zu 9.400 m³/h gewählt werden. Die Lüftungsgeräte können individuell gefertigt sowie vor Ort aufgebaut werden und bieten variable...

  • Optimiert

    IFH/Intherm: Halle 5, Stand 5.122 Airflow hat seine „Duplex Flex“ Lüftungsgeräte optimiert: Dank einer verbesserten thermischen Isolierung erhalten sie die Einstufung in Klasse T2, für die Reduzierung der Wärmebrücken außerdem den Aufstieg in die Klasse TB1. Die vier Modelle erbringen dank neuer Ventilatoren dabei Volumenstromleistungen von 250 bis 4.200 m³/h. Die „Duplex Flex“ Lüftungsgeräte sind...

  • Lüftung für Mehrparteienimmobilien

    Mit der „Smart Box“ von Airflow ist ein gutes Klima in jeder Gebäudeeinheit garantiert. Im Keller oder auf dem Dach der Immobilie wird ein zentrales Duplex Lüftungsgerät installiert, anschließend werden über zentrale Versorgungskanäle die Übergabemodule („Smart Box“) der einzelnen Parteien des Gebäudes versorgt. Die Box selbst findet ihren Platz in einer Zwischendecke oder einer Vorsatzwand der...

  • Dachlüftungsgeräte

    Die wetterfesten, kompakten Lüftungsgeräte vom Typ „Duplex Multi-N“ der Airflow Lufttechnik GmbH werden auf dem Dach installiert. Die sechs verschiedenen Modelle mit Volumenstromleistungen von 300 bis 8000 m³/h werden bodenliegend aufgestellt und sind durch ihre flache und unauffällige Bauart ideal für jedes Gebäude. Durch weiteres Zubehör, z.B. integrierte WW-Lufterhitzer und/oder -kühler, sind...

  • Professionelle Steuerung

    SHK Essen: Halle 2.0, Stand 510 Bei den „Duplux-Vent“-Lüftungsgeräten der Airflow Lufttechnik GmbH erfolgt die Belüftung je nach Bedarf durch das „Airlinq“-System. Ausgestattet mit einem Touchscreen und einer Vielzahl an Schnittstellen ermöglicht die professionelle Steuerung eine bedienerfreundliche Regelung, die sich auch in bestehende Gebäudeleittechniken integrieren lässt. „Airlinq“ besteht aus...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed