Zahlungseingang durch Factoring

Geldeingang schon einem Tag nach Rechnungsstellung? Viele SHK-Unternehmen träumen von solchen Zuständen. Schließlich gehen die Betriebe etwa mit Lohn und Material in Vorleistung, bevor sie die Rechnung stellen. Zahlen die Kunden nicht pünktlich, können die weiterlaufenden Kosten zu Liquiditätsengpässen führen. Schließlich dulden Gehälter und Sozialversicherungsabgaben keinen Aufschub. Eine Möglichkeit besteht darin, die Kreditlinie in Anspruch zu nehmen. Diese sollte jedoch eher für unvorhergesehene Ausgaben freigehalten werden.

Angesichts dieser Rahmenbedingungen suchen viele SHK-Betriebe nach anderen Wegen zur Finanzierung. Möglichkeiten bietet Factoring und das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Unmittelbar nach Rechnungsstellung verkauft das Unternehmen seine Rechnungen an einen externen Dienstleister. Dieser übernimmt die Zwischenfinanzierung, bis der Kunde bezahlt. Die meisten Großunternehmen betreiben den Rechnungsverkauf schon lange, doch mittlerweile existieren auch Lösungen speziell für kleine Firmen. Diese eignen sich selbst für kleinere SHK-Betriebe, die nur auf geringe Rechnungsbeträge kommen. Speziell auf klein- und mittelständische Unternehmen sowie auf Freelancer und Selbständige spezialisiert ist Cashfox. Damit erhalten Firmen 100 % des Auszahlungsbetrag innerhalb von 24 Stunden ausbezahlt und können sogar aussuchen, welche Rechnungen sie verkaufen möchten.

abcfinance

50672 Köln

0221 579080

info@abcfinance.de

www.cashfox.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Factoring im Handwerk

Außenstände werden zu Guthaben

Zu den wenigen spezialisierten Anbietern, die Forderungen aus VOB-Leistungen ankaufen, zählt die G.R. Factoring GmbH (www.gr-factoring.de) im rheinischen Langenfeld. „In der Vergangenheit war...

mehr
Ausgabe 2018-08

Markenbildung für SHK Betriebe

Teil 1: Grundlagen

Was ist eine Marke? Sie oder Ihr Unternehmen wird zu einer Marke, wenn die Konsumenten damit bestimmten Werte und Eigenschaften verbinden. Bei der aktiven Markenbildung von Unternehmen soll eine...

mehr
Ausgabe 2010-08

Korrekte Rechnungen

Die Software „Celsius Office“ fügt automatisch die erforderlichen Pflichtangaben in die Rechnungen ein. SHK-Betriebe vermeiden so, dass die Bezahlung der Rechnung wegen formaler Fehler verweigert...

mehr
Ausgabe 2011-05

SHK-Betriebe richtig verkaufen

Professionelle Unterstützung nutzen

Wer als Inhaber eines SHK-Fachbetriebs über Jahrzehnte viel Zeit, Herzblut und Energie in seinen Betrieb gesteckt hat, schiebt den irgendwann unvermeidlichen eigenen Ausstieg aus dem Berufsleben,...

mehr
Ausgabe 2012-06

Webseiten für SHK- Betriebe

Machen Sie den kostenlosen Internetseiten-Check!

Steigende Umsätze zeigen, dass es der Sanitär-Heizung-Klima-Branche geht gut und diese eine wachsenden Wirtschaftszweig darstellt. Das Baugewerbe blickt positiv in die zweite Hälfte des Jahres 2012...

mehr