Abwasser

Abwasserentsorgung in Zeiten von Corona

Wartung und Noteinsätze für zuverlässig funktionierende Technik

Viele Verbraucher sind aufgrund von Engpässen bei Toilettenpapier auf Feuchttücher umgestiegen. Diese Tücher gehören nicht ins Abwasser und führen vermehrt zu Verstopfungen bei Abwasserpumpen oder Hebeanlagen. Der Kundendienst von Pentair Jung Pumpen sorgt in vielen Haushalten durch Wartungsaktivitäten – aber auch durch den einen oder anderen Noteinsatz – dafür, dass die Abwasserentsorgung in Gebäuden gewohnt zuverlässig funktioniert.

mehr
Ausgabe 2020-02

WC-Kleinhebeanlage

Im Rahmen der „San.iQ“-Baureihe, die aus leistungsstarken und wartungsfreundlichen Kleinhebeanlagen besteht, hat die Homa Pumpenfabrik GmbH das neue Modell „San.iQ cut V“ auf den Markt gebracht. Mit...

mehr
Ausgabe 2020-02

Kleinhebeanlagen richtig einbauen

„Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung“ im Bestand normgerecht einbauen

Für zusätzlichen Wohnraum werden immer häufiger Räume auch unterhalb der Entwässerungs- oder Rückstauebene umgebaut. Um die qualifiziert zu entwässern, sind aber Kleinhebeanlagen zwingend notwendig, die mit einer Förderhöhe von vier bis sieben Metern das Schwarz- und Grauwasser zur nächstgelegenen Entwässerungsleitung transportieren.

mehr
Ausgabe 2020-02

Sichere Abdichtung im Verbund

Duschrinne so einfach eingebaut wie ein Punktablauf

Seit Jahren steht die Sanierung des Bades bei den Bauherren ganz oben auf der Wunschliste, stellt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) in nahezu jeder Marktstudie fest. Fast untrennbar gehört dazu immer die schicke, möglichst bodengleiche Dusche. Diesen Wunsch können SHK-Fachhandwerker jetzt noch kundengerechter erfüllen. Mit der Duschrinne „Advantix Cleviva“ bietet Viega eine Entwässerungslösung an, die viele Variationen in der Badgestaltung ermöglicht und sehr leicht zu pflegen ist.

mehr
Ausgabe 2020-01

Sanierungsgully

Der neue SitaSani 105 ist die Produktantwort auf Verarbeiterwünsche. Bisher wurde dieser Durchmesserbereich mit den Sanierungsgullys SitaSani 95 und 115 abgedeckt. Der neue 105er vereint die Vorzüge...

mehr
Ausgabe 2019-09

Rückstauverschluss mit Drucksensor

Für den Markt der Rückstauverschlüsse vom Typ 3F geprüft gemäß DIN EN 13564 für fäkalienhaltige Abwasser bietet ACO Haustechnik den „Quatrix-K“.

mehr
Ausgabe 2019-09

Bodenabläufe

„Drain“ Bodenabläufe von Conel leiten Schmutzwasser von Bodenflächen ab, schützen damit Menschen und halten Bauwerke schadlos.

mehr
Ausgabe 2019-09

Firmenjubiläum bei Aschl

Interview mit Geschäftsführer Ing. Roman Aschl, Aschl GmbH

Vom Ein-Mann-Betrieb zum führenden Spezialisten für anspruchsvolle Edelstahl-Entwässerungs- & Rohrleitungstechnik in Europa: Die Aschl GmbH feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Bekannt geworden durch Innovationen, wie der „Badrinne SPArin“ und der Parkdeckrinne „Securin“, hat Aschl in einer Nische auf den internationalen Märkten zahlreiche Kunden gewonnen. Gründer und CEO Ing. Roman Aschl spricht im Interview über Innovationen, Teamgeist, Top-Referenzen und Zukunftspläne.

mehr
Ausgabe 2019-07

Trinkwasserversorgung auf dem Hausboot

Heizkabel hält Leitungen frostfrei

Was als hippe Alternative in den angesagten Großstädten mit Flüssen, Kanälen und Seen entwickelt wurde, liegt nun auch im Elbe-Weser-Kanal fest vertäut an drei Stegen der neuen Hausboot-Marina in Bad...

mehr
Ausgabe 2019-07

Kellerablauf

Von Unwettern betroffen sind in erster Linie Keller. Laufen sie voll, kann es richtig teuer werden. Der „Drain Kellerauflauf DN 100“ von Conel ist kompakt und geprüft nach DIN EN 1253-1. Ein...

mehr