Wilo wird zweiter Föderationspartner des ZVSHK

Gerhard Vogel, Geschäftsführer Wilo SE
Quelle: WILO SE

Gerhard Vogel, Geschäftsführer Wilo SE
Quelle: WILO SE
Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) konnte mit der Wilo SE einen zweiten namhaften Förderpartner gewinnen. Einen Monat nach der August Brötje GmbH unterzeichneten Anfang Februar 2021 die Dortmunder Pumpenspezialisten einen entsprechenden Kooperationsvertrag mit der obersten Interessenvertretung des SHK-Handwerks.

Vertraglich fixiert ist die Zusammenarbeit zwischen Wilo und dem ZVSHK im Rahmen von regelmäßigen Partnertreffen, die einen allgemeinen Informations- und Erfahrungsaustausch gewährleisten sollen. Soweit erforderlich sollen auch Arbeitsgruppen gebildet werden, die gemeinsame Projekte entwickeln und voranbringen sollen.

Die Förderpartnerschaft gilt zunächst für zwei volle Kalenderjahre.

Thematisch passende Artikel:

Brötje wird erster Förderpartner des ZVSHK

Die August Brötje GmbH ist seit Jahresbeginn 2021 der erste Förderpartner des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Das vereinbarten beide Seiten per Vertragsabschluss Mitte Dezember...

mehr
2010-08

Fördergerecht planen

In Zusammenarbeit mit dem ZVSHK und den Unternehmen Wilo SE und Oventrop hat ConSoft die Planungssoftware „ZVPlan“ entwickelt. Das speziell für Fachhandwerker entwickelte Programm ermöglicht eine...

mehr
2008-08

Handwerkermarke zieht Jahresbilanz

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat auf der GET Nord in Hamburg die Jahresbilanz des Handwerkermarkenbündnisses vorgelegt. Vizepräsident Werner Obermeier, Hauptgeschäftsführer...

mehr
2014-09

Nachhaltigkeit bei Nachwuchsförderung

Pilotprojekt „Chance: SHK-Handwerk“

Die Wilo-Stiftung (www.wilo.de) zeigte sich von Beginn an von der Arbeit und dem berufsorientierten Ansatz vom Chancenwerk überzeugt. Daher bringt sie das Pilotprojekt „Chance: SHK-Handwerk“ durch...

mehr