Roth spendet Komplettduschen in Hochwassergebieten

Aufbau der Roth Komplettdusche, von links: André Marner, Mitarbeiter des Krisenstabs in Dernau, Anni Kehrhahn und Peter Handwerk, Kundenservice Roth Werke Buchenau.
Quelle: Roth Werke GmbH

Aufbau der Roth Komplettdusche, von links: André Marner, Mitarbeiter des Krisenstabs in Dernau, Anni Kehrhahn und Peter Handwerk, Kundenservice Roth Werke Buchenau.
Quelle: Roth Werke GmbH
Die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 hat den kleinen Ort Dernau an der Ahr im Landkreis Ahrweiler stark getroffen. Noch Wochen danach war die Wasserversorgung in vielen Haushalten unterbrochen und Badinstallationen zerstört. In enger Abstimmung mit der Gemeinde spendeten Roth Werke 15 „Exklusiv“-Komplettduschen für besonders betroffene Häuser. Sie sind mit einem Warmwasserboiler sowie einer Ablaufpumpe ausgestattet und bieten sofort warmes Wasser zum Duschen. Nur ein Kaltwasseranschluss sowie ein Abfluss sind nötig. Die stabile Komplettdusche kann jederzeit ab- und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden. Sie bietet besten Duschkomfort, wenn eine Festinstallation nicht gewünscht oder möglich ist.

Thematisch passende Artikel:

2020-03

Duschwannen

Bei Duschwannen gewinnt Mineralguss immer mehr an Bedeutung, da sich die Produkte aus dem Werkstoff einfach und sicher verarbeiten lassen. Das Material ist robust, formstabil und bietet dem Nutzer...

mehr
2013-04

Temperierter Vorraum

Die Roth Glasdusche „Cariba Room“ bietet einen Duschplatz und einen Vorraum. Beide Bereiche sind durch eine Glastür, die nach innen und außen öffnet, verbunden. Durch Veränderung der...

mehr