SHK-Fachgroßhandel digitalisiert Auslieferungsprozess

Über ein Tablet kann der Fahrer zukünftig den gesamten Auslieferungsprozess steuern
Quelle: Pietsch Unternehmensgruppe

Über ein Tablet kann der Fahrer zukünftig den gesamten Auslieferungsprozess steuern
Quelle: Pietsch Unternehmensgruppe
Anfang Februar dieses Jahres startete die Pietsch Gruppe mit der Umstellung ihres Auslieferungsprozesses auf ein digitales Tourenmanagement. Mit der „DigiTour“ will die Unternehmensgruppe nicht nur die Auslieferung optimieren, sondern auch für mehr Transparenz und Nachhaltigkeit in der Logistik sorgen. Über eine App kann der gesamte Auslieferungsprozess gesteuert werden. Ein Großteil der Fahrer wurde dafür mit einem Tablet ausgestattet, über das sie alle wichtigen Informationen zur Auslieferung abrufen können. Zum Beispiel Hinweise zu Besonderheiten bei der Anlieferung, die Kontaktdaten eines Ansprechpartners vor Ort oder eine Abstellgenehmigung. Am Ablieferort angekommen kann der Fahrer über die App alle wichtigen Informationen zur Lieferung direkt digital erfassen. Der Kunde kann im Nachgang diese Informationen, zum Beispiel Abstellort- und zeit sowie die digitale Unterschrift des Empfängers, im Onlineshop der Unternehmensgruppe abrufen.

Statt analoge Empfangsscheine papiersparende digitale Empfangsbestätigung
Quelle: Pietsch Unternehmensgruppe

Statt analoge Empfangsscheine papiersparende digitale Empfangsbestätigung
Quelle: Pietsch Unternehmensgruppe
Zukünftig will die Logistikgesellschaft der Pietsch Gruppe, die Logistik4YOU, auf analoge Empfangsscheine verzichten. Ähnlich wie Paketlieferungen im privaten Bereich, soll der gesamte Empfangsprozess digital und kontaktlos erfolgen. Auch Kunden sollen künftig die Möglichkeit haben, sich für einen digitalen Lieferschein zu entscheiden. Über die „DigiTour“ kann neben der digitalen Auslieferung auch das Pfandsystem von Ladehilfsmitteln schnell und einfach dokumentiert und erfasst werden. Die Umstellung des Auslieferungsprozesses auf das digitale Tourenmanagement soll Mitte dieses Jahres abgeschlossen sein.

Thematisch passende Artikel:

Hargassner Unternehmensgruppe integriert Rakoczy Stal Sp. z o.o.

Das Unternehmen Hargassner hat am 06. August 2021 die Übernahme der Firma Rakoczy Stal mit Sitz in Polen, durch Hargassner, bekannt gegeben. Rakoczy Stal hat sich bisher mit der Produktion und der...

mehr

Pietsch und gc Wärmedienst: Kooperation

Für die Umsetzung der Klimaziele

Der Contracting-Dienstleister gc Wärmdienste GmbH (german contract; www.germancontract.com) und die Unternehmensgruppe Pietsch (www.home.pietsch.de) schließen einen Kooperationsvertrag. In...

mehr

SHK-Fachgroßhandel unterstützt pflegende Mitarbeitende

Die demografische Entwicklung der Gesellschaft führt dazu, dass immer mehr Erwerbstätige zusätzlich zu ihrem Beruf Verwandte, Partner oder Freunde pflegen. In Nordrhein-Westfalen sind es...

mehr

Hargassner integriert Rakoczy Stal

Übernahme im Bereich der Pelletsheizungen

Das Unternehmen Hargassner hat am 6. August 2021 die Übernahme der Firma Rakoczy Stal mit Sitz in Polen, durch Hargassner, bekannt gegeben. Rakoczy Stal hat sich bisher mit der Produktion und der...

mehr
2015-08

App auch offline nutzbar

Fachhandwerker können mit der App der GC-Gruppe (www.gc-gruppe.de) auch offline Produkte und Bilder abfragen. Entscheidet sich der Endkunde für ein Produkt, kann es der Fachhandwerker in die...

mehr