VDS-Fachtagung: Cyber-Security in der Praxis

Die VdS-Fachtagung „Cyber-Security in der Praxis“ beschäftigt sich am 11. August 2022 mit effektivem Cyber-Schutz für kleine und mittelständische Unternehmen
Bild: VdS

Die VdS-Fachtagung „Cyber-Security in der Praxis“ beschäftigt sich am 11. August 2022 mit effektivem Cyber-Schutz für kleine und mittelständische Unternehmen
Bild: VdS
Nach wie vor stehen mittelständische Unternehmen sowie Klein- und Kleinstbetriebe bei der Implementierung einer angemessenen Cyber-Security vor großen Herausforderungen. So müssen für ein ausreichendes Schutzniveau verschiedene Handlungsfelder betrachtet werden, die neben der Technik auch die Bereiche Organisation, Prävention und Management miteinschließen. Denn erst so entsteht ein systematischer Sicherheitsansatz, der zusätzlich den spezifischen Bedingungen in den Unternehmen Rechnung trägt.

Eine Gesamtsicht auf die für den Mittelstand verfügbaren Standards bietet die VdS-Fachtagung „Cyber-Security in der Praxis“, die am 11. August 2022 in Köln stattfindet und alternativ auch als Livestream buchbar ist. Neben einer Einführung in die systematische Cyber-Security in Klein- und Kleinstunternehmen auf Basis der neu entwickelten Richtlinien VdS 10005, steht zudem ein Erfahrungsbericht von der Implementierung der Richtlinien VdS 10000 auf der Agenda, die mittelständischen Unternehmen bereits ein sehr hohes Maß an Informationssicherheit bietet.

Thematisch passende Artikel:

Webinar: Cyber Security – Was 2021 geschah und was uns 2022 erwartet

Auch im vergangenen Jahr haben alte und neue Cyber-Bedrohungen die IT-Verantwortlichen in Atem gehalten. Anfang 2021 wurde laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) der bislang...

mehr
2012-05

Security Essen 2012

Im Rahmen der Vorpressekonferenz der Messe Essen, am 14. Juni 2012 im Signal-Iduna-Park in Dortmund formulierte es Frank Thorwirth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen GmbH, im...

mehr