Bemusterungstool für Installateure und Planer

Das Bemusterungstool von Geberit ermöglicht Planern und Installateuren eine zeitsparende und vor allem fehlerfreie Bemusterung.
Quelle: Geberit

Das Bemusterungstool von Geberit ermöglicht Planern und Installateuren eine zeitsparende und vor allem fehlerfreie Bemusterung.
Quelle: Geberit
Die Planung von Bädern kann für Installateure und Planer zeitaufwendig sein. Bei der Bemusterung nimmt vor allem die Berücksichtigung aller für die Montage benötigten Elemente sehr viel Zeit in Anspruch. Um Planern und Installateuren eine fehlerfreie, schnelle, einfache und vor allem sichere Bemusterung zu ermöglichen, hat Geberit das Bemusterungstool entwickelt. Im Mittelpunkt stand dabei ein zentraler Aspekt: Die ausgewählten Produkte müssen untereinander kompatibel sein. Das lässt sich mit dem neuen Tool sicherstellen.

Schnell und sicher: Bemusterung mit Geberit

Planern und Installateuren erlaubt das Bemusterungstool dank der intuitiven Bedienung und der Kompatibilitätsschnittstelle eine schnelle und vor allem sichere Bemusterung. Das Tool ermöglicht es zudem, mehrere Projekte zeitgleich zu bearbeiten. Jedes Projekt lässt sich in beliebig viele Räume unterteilen, entsprechend der Anzahl im Objekt. Den einzelnen Räumen können dann wiederum die ausgewählten Geberit Produkte zugewiesen werden. Planer erhalten so eine bessere Übersicht über das Gesamtprojekt und Produkte werden nicht mehrfach zugeordnet. Auch verschiedene Ausstattungsvarianten für ein Objekt können abgebildet werden, in der Wohnungsplanung beispielsweise Standard oder Premium.

Kompatibilität garantiert

Das Bemusterungstool arbeitet in sogenannten Sets, unterteilt in die Kategorien WCs, Waschtische & Möbel, Bidet, Urinale, Badewannen, Duschen und Sonderlösungen. Sobald der Nutzer ein Produkt einem Set zuordnet, weist ihn das System auf alle für die Montage nötigen Elemente hin. Dies soll sicherstellen, dass kompatible Produkte, auch beispielsweise in der Vorwand, direkt mit angeboten werden. Besonderen Wert will Geberit auf die wechselseitige Kompatibilität der Produkte legen. Wählt der Nutzer ein Produkt, werden bei der weiteren Konfiguration automatisch nur die dazu kompatiblen Produkte angezeigt. So sind für einen Unterputz-Spülkasten nur kompatible Betätigungsplatten wählbar.

Übersichtlicher Output

Nach der abgeschlossenen Planung für ein Objekt erfolgt der Export in verschiedene Formate: Als pdf-, Word- oder Excel-Dokument. Die Dokumente beinhalten eine übersichtliche Liste der Produkte, Detailseiten zu den Produkten sowie die jeweiligen Datenblätter. Enthalten sind in den Dokumenten zusätzlich die exakten Produktdaten wie Größe und Artikelnummer sowie das entsprechende Bildmaterial und technische Zeichnungen.

Thematisch passende Artikel:

2009-05

Neuheiten im Härtetest

Geberit (www.geberit.de) enthüllte auf 63 bundesweiten Veranstaltungen vor mehr als 10?000 Installateuren die Produkt-Neuheiten 2009. Bei der „Geberit Neuheiten-Show 2009“ mussten auch die...

mehr
2009-01

Geberit im Härtetest

Bis ein neues Automobil seinen Weg auf die Straße findet, sind viele Kilometer auf der Teststrecke nötig. Auf dem langen Weg von der ersten Zeichnung bis zur Premiere müssen viele Tests durchlaufen...

mehr

Prämie für Newsletter-Abo

Schweizer Taschenmesser mit vielen Funktionen

Nach dem erfolgreichen Zusammenschluss von Geberit (www.geberit.de) mit dem Unternehmen Keramag (www.keramag.de), wird nun auch das Know-how des Sanitärkeramikherstellers mit einem Useletter...

mehr
2009-04

Staunen neu entdecken

„Staunen neu entdecken“ lautet das Motto beim „Top Treff“, zu dem die Geberit Vertriebs GmbH ihre Top-Geschäftpartner zu drei besonderen Erlebnisabenden im Juni einlädt. Auf dem „Top Treff“...

mehr
2011-09

Deutschlands beste Installateure

2011 rief Geberit (www.geberit.de) die Installateure zu den Werkzeugen: Auf der Geberit Challenge bekamen die deutschen Sanitärhandwerker die Gelegenheit, ihr Können im sportlichen Wettstreit unter...

mehr