Wilo und Borussia Dortmund: Partnerschaft bis 2024 verlängert

Dortmunder Technologiespezialist bleibt Champion Partner des BVB

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und der Technologiespezialist Wilo haben ihre seit 2011 bestehende Partnerschaft mit Wirkung ab der kommenden Saison um weitere vier Jahre verlängert. „Als Partner, die nun schon eine ganze Weile zusammenarbeiten und nun auch noch einiges miteinander vorhaben, verbindet uns die Liebe zum Standort Dortmund. Und als ambitionierte Unternehmen verbinden uns die Leidenschaft und der Wille, in allen Bereichen immer noch ein Stückchen besser zu werden“, beschreiben Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe, und Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung, unisono die Gründe für die Zusammenarbeit des Herstellers von Pumpen und Pumpensystemlösungen und des achtmaligen Deutschen Fußballmeisters.

Diese Zusammenarbeit findet nicht zuletzt im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Rasen im größten Stadion Deutschlands statt: „Wilo unterstützt den BVB im Signal Iduna Park und sorgt mit seinen Produkten und technischen Lösungen unter anderem dafür, dass der Platz stets in sattem Grün erstrahlt“, erklärt Oliver Hermes. BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer betont diesbezüglich: „Es ist für uns eine richtig gute Nachricht, einen großen Partner aus unserer Heimatstadt für mindestens weitere vier Jahre an unserer Seite zu wissen, mit dem wir richtig gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten können – und das obendrein auf dem immer wichtiger werdenden Feld des Klimaschutzes.“ Beiden Unternehmen ist es wichtig, im Rahmen ihrer Kooperation zukunftsweisende Technologien im Signal Iduna Park einzusetzen, mit deren Hilfe der CO2-Ausstoß reduziert wird.

In die bislang so erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem BVB und Wilo fallen in sportlicher Hinsicht bereits zwei Deutsche Meisterschaften der Schwarzgelben, zwei DFB-Pokalsiege und eine Finalteilnahme in der UEFA Champions League. „Die Partnerschaft mit dem BVB verleiht Wilo gegenüber Kunden und Partnern enorme Impuls- und Strahlkraft und wird als authentisch und sympathisch angesehen, auch international, zum Beispiel in dem für uns sehr wichtigen asiatischen Märkten“, erklärt Oliver Hermes.

Als international aufgestellter Technologiespezialist mit Produktionsstätten und Niederlassungen in über 60 Ländern bekennt sich Wilo zu seinen Wurzeln in Dortmund: „Die ganze Stadt lebt Fußball, und auch ein erheblicher Teil unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter identifiziert sich mit dem BVB. Uns verbinden die Werte, für die der Verein Borussia Dortmund traditionell steht – Leistungswillen, Bodenständigkeit und Emotionalität“, sagt Oliver Hermes.

Thematisch passende Artikel:

Meister kommen aus Dortmund

Wilo kreiert BVB-Pumpe

Seit Oktober 2011 ist der Dortmunder Pumpenspezialist Wilo SE sogenannter Champion Partner des BVB. Die Heizungspumpe für Ein- und Zweifamilienhäuser bietet der Sponsor des Bundesligisten Borussia...

mehr

Wilo: unternehmerischer Nachfolger benannt

Dr. Jochen Opländer bestimmt Oliver Hermes

Dr. Jochen Opländer, Aktionär und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der WILO SE und Stifter der Wilo-Foundation, hat den Vorstandsvorsitzenden und CEO der WILO SE, Oliver Hermes (48 Jahre), zu...

mehr

Wilo: Vertrag verlängert

Vorstandsvorsitzender & CEO Oliver Hermes setzt Arbeit fort

In der Sitzung vom 13. Dezember 2017 hat der Aufsichtsrat der Wilo Gruppe den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden & CEO Oliver Hermes vorzeitig bis Ende 2023 verlängert. „Wir freuen uns, die sehr...

mehr

Wilo-Gruppe bleibt auf Wachstumskurs

Umsatz stieg 2012 auf knapp 1,2 Mrd. Euro

Die Wilo-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2012 erneut die Vorjahresergebnisse deutlich übertroffen. Zum dritten Mal in Folge präsentierte der Dortmunder Pumpenspezialist jetzt Rekordzahlen bei den...

mehr
2016-06

Intelligente Haustechnik

Die in Kooperation zwischen Wilo und iExergy entwickelten SmartHome-Produkte „Wilo-Stratos Pico SmartHome“, „Wilo-Star-Z Nova-SmartHome“, „Wilo-FWJ-SmartHome“ und die Hebeanlagen...

mehr