Bis zu 2500 € Zuschuss

BHKW-Kauf lohnt sich

Minikraftwerke liegen im Trend. Dies liegt an der hohen Energieeffizienz der Blockheizkraftwerke (BHKW). Für den Betrieb von Blockheiz­kraftwerken eignet sich dabei Flüssiggas. Der mobile Brennstoff verbrennt sauber und praktisch ohne Rückstände. Der Flüssiggasversorger Progas (www.progas.de) unterstützt bis zum Ende dieses Jahres seine Kunden mit einem Zuschuss bis zu 2500 € für die Anschaffung eines mit Flüssiggas betriebenen BHKW.
Mit dem BHKW-Zuschuss gibt Progas Immobilienbesitzern und Unternehmen einen finanziellen Anreiz für diese energieeffiziente Heiztechnologie.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2018

Vielseitiges Flüssiggas 

Zahlreiche private Verbraucher und Unternehmen, aber auch Städte und Gemeinden nutzen Flüssiggas als leistungsstarke, umweltschonende und kostengünstige Alternative zu Energieträgern wie Erdgas,...

mehr
Ausgabe 03/2018

30 Jahre Seminare für das SHK-Fachhandwerk

„Flüssiggas ist Zukunft“ – so lautete im diesem Jahr das Motto der SHK-Fachseminare, zu denen der Flüssiggasversorger Progas eingeladen hatte. „Bis heute haben in 30 Jahren über 40.000...

mehr
Ausgabe 06/2010

Strom und Wärme „im Gärtlein“

BHKW und Solar fürs grüne Gewissen

Koch Martin Freiberger nutzt für seine Gaststube „Im Gärtlein“ samt Gästehaus Solarenergie und ein mit Flüssiggas betriebenes Blockheizkraftwerk. Flüssiggasversorger Progas unterstützte...

mehr
Ausgabe 04/2019

Aktuelles Wissen zu Flüssiggas

Fachseminar bringt Handwerker auf neusten Stand

Zwischen Januar und April 2019 veranstaltete Progas, wie schon seit mittlerweile 30 Jahren, eine Seminarreihe zum Thema Flüssiggas. Insgesamt standen rund 30 Veranstaltungsorte bundesweit auf der...

mehr

Progas: dreifache Zuschüsse

NRW/EU.KWK-Investitionszuschuss

In Nordrhein-Westfalen (NRW) können gewerbliche Progas-Kunden (www.progas.de) bei der Anschaffung eines flüssiggasbetriebenen Blockheizkraftwerks (BHKW) zurzeit dreifach von finanziellen Zuschüssen...

mehr