Dezentrale Warmwasserversorgung im Kindergarten

Kostenloses Online-Seminar von Clage

In diesem Live-Seminar wird thematisiert, welche besonderen Anforderungen an die Planung der Warmwasserversorgung in Kitas und Kindergärten bestehen. Verschiedene Beispiele aus der Praxis werden besprochen. Außerdem stellen die beiden Referenten sinnvolle Warmwasser-Lösungen live vor.
 
Agenda:
1. Anforderungen an die Warmwasserversorgung im Kindergarten
2. Anwendungsbereiche im Beispielobjekt 
3. Live-Vorführung Gerätefunktionen
4. Fragen und Antworten
 
Referenten-Team: Adeline Wagner und Jürgen Unseld 
Ideal für: Fachhandwerker im Sanitär-Bereich sowie für  Architekten und Planer von Sanitärräumen in Kitas/Kindergärten
Teilnahmegebühr: Kostenlos
 
Termine:
Mittwoch, den 19. August 16:00 Uhr
Dienstag, den 25. August 10:00 Uhr
 
Anmeldung unter:
www.clage.de/de/support/live-seminare

x

Thematisch passende Artikel:

Warmwasser-Guide für den Hausbau

Der neue Warmwasser-Guide von Clage richtet sich an Architekten, Planer und private Bauherren und soll helfen, rechtzeitig die richtige Entscheidung hinsichtlich der Warmwasserversorgung beim Hausbau...

mehr
Ausgabe 2010-02

Vier Schwerpunkte stehen zur Wahl

Clage (www.clage.de ) bietet auch in diesem Jahr wieder Schulungen an, bei denen alle Fragen rund um das Thema „Dezentrale Warmwasserversorgung mit Durchlauferhitzern“ erläutert werden. Dabei kann...

mehr
Ausgabe 2013-02

Warmwassertechnik

ISH: Halle 8.0, Stand H?64 Mit „Smart Home“ bietet Clage die Warmwasserversorgung eines Einfamilienhauses für hohe Ansprüche bei Effizienz und Komfort an. Dabei erhält jede Zapfstelle einen...

mehr
Ausgabe 2020-08

Sensorarmatur

Für die schnelle und hygienische Warmwasserversorgung in der Küche empfiehlt Clage den Einsatz von E-Kompaktdurchlauferhitzern. Der Durchlauferhitzer wird direkt unter der Küchenspüle an die...

mehr
Ausgabe 2012-06

32-seitige Broschüre

Das Vermeiden von Wärmeverlusten und das Steigern der Energieeffizienz hat hohe Priorität in der Energiepolitik. Knapper werdende Ressourcen, steigende Energiekosten und die wachsenden Ansprüche...

mehr