Dosieranlagen

Um die Hausinstallation vor Ablagerungen und Kalkbildung zu schützen, hat Grünbeck die Dosieranlagen „exaliQ“ entwickelt. Sowohl die Kompaktdosieranlagen als auch die Sauglanzengeräte der Reihe „exaliQ“ werden auf einem Rohrleitungsstück in unmittelbarer Nähe zum Rohwassereingangsfilter „pureliQ“ oder auf den enthaltenen Wandhalter nach der Enthärtungsanlage der Produktreihe „softliQ“ montiert. Die Klickhalterung der Anlage vereinfacht die Installation sowohl in waagerechter als auch senkrechter Position. Durch den Bajonettverschluss der Kompaktdosieranlage „exaliQ:KC“ kann ein Wechsel der 3-Liter-Mineralstofflösung schnell und einfach erfolgen.

Grünbeck Wasseraufbereitung

89420 Höchstädt/Donau

09074 410

www.gruenbeck.de

Thematisch passende Artikel:

BAFA-Förderung für Kalkschutz- und Wasserenthärtungsanlagen

Laut Merkblatt zu den förderfähigen Kosten – Heizen mit Erneuerbaren Energien – des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) kann ab 1. Januar 2020 der Einbau von...

mehr
Ausgabe 2017-03

Filterbaureihe

Die Filterbaureihe „pureliQ“ von Grünbeck definiert aktuelle Maßstäbe für die erste Stufe der Wasseraufbereitung in der Hausinstallation gemäß DIN EN 806-2. Komplett vormontierte...

mehr
Ausgabe 2018-02

Automatikfilter

IFH/Intherm: Halle 5, Stand 332 Die Filterbaureihe „pureliQ“ von Grünbeck – erweitert durch die Variante Automatikfilter – definiert aktuelle Maßstäbe für die erste Stufe der...

mehr
Ausgabe 2017-06

Weichwassertechnik

Die Weichwasseranlage „softliQ: MC38“ von Grünbeck deckt mit einem Nenndurchfluss von 3,8 m³/h einen Anwendungsbereich ab, der dem täglichen Wasserverbrauch von bis zu 30 Personen entspricht. Die...

mehr
Ausgabe 2009-08

Fachwissen: Trinkwasser

Einwandfreies Trinkwasser ist eine Grundvoraussetzung für unsere Gesundheit. Entsprechend sorgsam muss es in der Hausinstallation behandelt werden: Werkstoffe, Erwärmung oder Stagnationszeiten...

mehr