Elektroheizkörper

Bereits zum Jahresbeginn hat der Hersteller Purmo seine Elektroheizkörper an die erhöhten Effizienzanforderungen der seit dem 1. Januar 2018 geltenden Ökodesign-Richtlinie LOT 20 für lokale Raumheizgeräte angepasst. Zum Teil waren hierfür intelligente regelungstechnische Funktionen nachzurüsten. Im Einzelnen fordert die Richtlinie eine Fensteröffnungserkennung, Wochen- und Tagesprogramme, Selbstlernfunktionen usw. Die betreffenden Elektroheizkörper von Purmo haben entweder ein Softwareupdate oder neue Regelkomponenten erhalten. Purmo teilt mit, dass die Preisgestaltung für Elektroheizkörper trotz Funktionserweiterungen unverändert bleibt. Allerdings sei darauf zu achten, dass die technischen Änderungen teilweise neue Artikelnummern mit sich bringen.

Rettig Germany 38690 Goslar

05324.808.0

www.purmo.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09

Website und Broschüre zum ErP-Start

Mit einer Broschüre und einer informativen Website bietet Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.de) für die Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie in „LOT 1“ und „LOT 2“ fundierte Informationen...

mehr
Ausgabe 2017-02

Schnelle Klassifizierung von RLT-Geräten

Der Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e.V. hat gemeinsam mit dem Umweltcampus Birkenfeld ein Softwaretool zur Klassifizierung von RLT-Geräten nach Ökodesign-Richtlinie und RLT-Richtlinie...

mehr
Ausgabe 2011-06

Die ErP-Richtlinie für Pumpen

Zwei neue Verordnungen im Rahmen der ErP-(Ökodesign-) Richtlinie der Europäischen Union werden den Markt für Nass- und Trockenläuferpumpen verändern. Die Zukunft gehört dabei hocheffizienten...

mehr

Zuschuss für Brennstoffzellengeräte

Verbesserte Förderung für Mini-KWK-Anlagen

Zusätzlich zu dieser Basisförderung gibt es noch weitere Boni. Die Bonusförderung „Wärmeeffizienz“ unterstützt die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs und Brennwertnutzung mit 25 % der...

mehr

Erfolgreiche Vortragsreihe des RLT-Herstellerverbandes

Mit der Vortragsreihe „Aktuelle Entwicklungen in der Raumlufttechnik: Digitalisierung – Normung – Gesetzgebung – Trends“, die Anfang November 2019 in Zürich, Neuss und München stattfand, konnte...

mehr