Erfolgreiches Brandschutz-Fachforum

Im Herbst 2016 geht es weiter

Das Brandschutz-Fachforum des Bauverlags, organisiert von den Fachzeitschriften SHK Profi, BS Brandschutz und tab – Das Fachmedium der TGA-Branche, war auch im Frühjahr 2016 wieder ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Und im Herbst geht es an anderen Standorten und mit veränderten Themen in die zweite Runde.

Im Mai und Juni 2016 kamen zahlreiche Planer, Architekten, Betreiber und Anlagenbauer zu den vier Brandschutz-Fachforen nach Bremen, Leipzig, Leverkusen und Kaiserslautern. Besonders gelobt wurden seitens der Teilnehmer das breite Themenspektrum der Vorträge und die ausgiebigen Möglichkeiten zum fachlichen Meinungsaustausch untereinander sowie mit den kompetenten Vertretern der Industriepartner ACO Passavant, Eipos, Geberit, Lamilux, Strulik, TÜV Rheinland und Würth.

Fachvorträge

In ihrem Vortrag berichtete die Firma ACO Passavant über den vorbeugenden Brandschutz in der Dach- und Bodenentwässerung sowie bei Rohrleitungssystemen mit den unterschiedlichen Anforderungen und Lösungen für brennbare / nicht-brennbare Rohrleitungen sowie für Mischinstallationen.

Lamilux stellte die Bemessungsgrundlagen von natürlichen Rauchabzugsanlagen vor, die sich durch die neue Industriebaurichtlinie zum Teil verändert haben. Auch die verschiedenen Ansteuerungsmöglichkeiten wurden erläutert.

Würth informierte, wie man Installationsschächte aus brandschutztechnischer Sicht sicher ausführt und welche Fallstricke man im Baualltag beachten sollte. Auch die Ausführung von Schottsystemen in verschiedenen Sonderdeckenformen wurde vorgestellt.

Um Anwendungs- und Lösungsmöglichkeiten mit Differenzdruckanlagen ging es beim Vortrag der Firma Strulik. Die komplexen Zusammenhänge zwischen kontrolliertem Überdruck im Treppenhaus, benötigter Volumenströme und Türöffnungskräften wurden anschaulich erläutert.

Um die richtige Brandschutzplanung drehte sich alles im Vortrag des TÜV Rheinland. Eine gute Planung lässt sich durch entsprechende Simulationsmethoden optimieren und in Rauchversuchen kontrollieren. Hier tritt TÜV Rheinland als Dienstleister auf.

Im Ausstellungsbereich des Fachforums stellte Eipos zudem ihre vielfältigen Weiterbildungsangebote im Bereich Brandschutz vor.

Live-Brandversuch

Nur live erleben konnte man den Live-Brandversuch, der von dem Brandschutzexperten Bernd Prümer für die Firma Geberit durchgeführt wurde. In einem speziell für die Versuche gefertigten Container wurde eine übliche Badezimmereinrichtung mit WC, Betätigungsklappe, Rohren und Leitungen abgebrannt. Eindrucksvoll wurde deutlich, dass mit den eingebauten Installationssystemen von Geberit in den über und neben dem Brandraum liegenden Kammern, in die die Rohre und Leitungen führten, weder eine Rauchentwicklung  noch ein nennenswerter Temperaturanstieg zu verzeichnen war – trotz der 600 °C in der Brandkammer.

Herbst 2016

Im Herbst 2016 wird es die Brandschutz-Fachforen erneut an vier Standorten in Deutschland geben. Mit an Bord sind dann die Firmen Düker, Systemair, TECE, TÜV Süd, Wildeboer und Würth. Referenten aus den genannten Firmen werden aus ihren jeweiligen Themenbereichen berichten. U.a. geht es um Brandschutz in der Sanitär- und Abwassertechnik, Entrauchung, die Erstellung von Brandschutzgutachten, Brandschotts und Brandschutzklappen sowie Bauteildurchdringungen in Sonderdecken. Begleitet wird die Tagung von einer Fachausstellung der beteiligten Industriepartner.

Orte und Termine

27. Oktober 2016 in der Schüco-Arena in Bielefeld (mit Stadionführung)

3. November 2016 im Audi-Sportpark in Ingolstadt

10. November 2016 im Herrenkrug Parkhotel in Magdeburg

24. November im Welcome Hotel in Darmstadt


Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter http://bauverlag-events.de/event/tab-fachforum-brandschutz-herbst/

x

Thematisch passende Artikel:

Fachforum Brandschutz im Herbst 2016

Fachforentage in Bielefeld, Ingolstadt, Magdeburg und Darmstadt
Die Herbststaffel des Fachforum Brandschutz findet in Bielefeld, Ingolstadt, Magdeburg und Darmstadt statt.

Die Fachforenreihe Brandschutz geht in eine weitere Runde. Im Herbst 2016 findet die Veranstaltungsreihe in den Städten Bielefeld (27. Oktober 2016), Ingolstadt (3. November 2016), Magdeburg (10....

mehr
Ausgabe 2019-06

Fachforum Brandschutz 2019

Das Fachforum Brandschutz wird im September und Oktober 2019 von den Fachmagazinen SHK Profi, BS BRANDSCHUTZ und tab – Das Fachmedium der TGA-Branche veranstaltet. Hier kann sich jeder...

mehr
Ausgabe 2019-01

Fachforum Brandschutz 2018

Anmeldung für 2019 läuft bereits

Am Anfang eines Bauprojekts steht ein Brandschutzkonzept oder zumindest müsste es stehen. So kann das vereinfachte Fazit des Fachforums Brandschutz 2018 lauten, das der Bauverlag (mit seinen...

mehr

Rückblick und Vorschau

Am Anfang eines Bauprojekts steht ein Brandschutzkonzept oder zumindest müsste es stehen. So kann das vereinfachte Fazit der ersten Staffel des Fachforum Brandschutz 2015 lauten, das der Bauverlag...

mehr

Fachforum Brandschutz 2021

Das Fachforum Brandschutz bietet an vier Terminen im Bundesgebiet informative Fachvorträge zum gleichnamigen Themengebiet. Inhaltlich wird es neben den Lösungsvorschlägen im Bereich intelligenter...

mehr