Fäkalausgusselemente

ISH: Halle 4.0, Stand E 06

Die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH hat zwei Fäkalausgusselemente in ihr Vorwandprogramm aufgenommen. Basis für beide Sondervorwandelemente ist eine selbsttragende, pulverbeschichtete Rahmenkonstruktion für den Trockenbau (vor Massivwand oder in Leichtbau-Ständerwand). Diese lässt sich durch verstellbare Füße und eine Tiefenverstellung auf die individuelle Situation vor Ort einstellen. Keine Unterschiede gibt es beim „UP“-Spülkasten mit kleiner Revisionsöffnung. Die Spülauslösung erfolgt über flexible Druckspiralen, die schnell und unkompliziert mittels einer Dreh-Klick-Verbindung an die Betätigungsplatten angeschlossen werden.

Sanitärtechnik Eisenberg

07607 Eisenberg

036691 598-0

info@sanit.de

www.sanit.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Individuelle Akzente

Die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH (Sanit) hat Betätigungsplatten in die Designlinien „Linea“, „Creativa“ und „Redonda“ integriert. Die Platten sind einsetzbar in „UP“-Spülkästen mit neuer...

mehr
Ausgabe 2012-09

Rationelles Bauen und Modernisieren

Industriell vorgefertigte Bauteilgruppen sind ein probates Mittel, um den Bauablauf zu optimieren. Standardisierte Installationsregister sind eine rationelle Lösung, um die komplette wasserführende...

mehr
Ausgabe 2013-06

Multifunktionale Spülauslösung

Das Herzstück der „INEO“-Generation von der Sanitärtechnik Eisenberg GmbH ist eine Universalablaufgarnitur. Sie ermöglicht, dass, je nach Anforderung oder Ausschreibung, die Spülung per Hand...

mehr
Ausgabe 2008-5

Systemkomponenten fürs Urinal

In großen öffentlichen Toilettenanlagen, beispielsweise in Stadien oder Multifunktions-Arenen, sind die Anforderungen hinsichtlich Langlebigkeit, Betriebssicherheit, Wirtschaftlichkeit und...

mehr
Ausgabe 2011-07

Betätigungs- und Dekorplatte

Damit sich der Bereich um das WC harmonisch in das Badambiente einfügen lässt, hat die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH die flächenbündigen WC-Betätigungsplatten der Serie „S 706“ und...

mehr