Flachheizkörper mit Energiespartechnik

Der Heizkörperspezialist Kermi stattet jetzt alle mehrlagigen Flachheizkörper mit der energiesparenden „X2“-Technologie aus. Bisher wurde diese Technik bereits bei den Ventilheizkörpern von Kermi eingesetzt. Damit bleibt das Funktionsprinzip nicht länger dem Neubau oder der Kernsanierung vorbehalten. Das Funktionsprinzip der Flachheizkörper ist dabei energiesparend: Das Heizwasser muss zuerst die Frontplatte vollständig durchströmen, bevor es bei großem Wärmebedarf auch in die dahinterliegenden Platten gelangt. Dadurch heizt sich die Frontplatte deutlich schneller und vor allem gleichmäßig auf und sorgt mit bis zu 100 % mehr Strahlungswärme in jedem Betriebspunkt für optimale thermische Behaglichkeit und hohe energetische Effizienz. Die serielle Durchströmung bewirkt eine bessere Ausnutzung der Energie des Heizwassers und eine deutlich reduzierte Rücklauftemperatur im Teillastbetrieb. Die große Spreizung der Vor- und Rücklauftemperatur wirkt sich besonders bei Brennwert- und Niedertemperaturkesseln günstig aus.

Kermi GmbH,

94447 Plattling,

Tel.: 09931 / 501199,

E-Mail: info@kermi.de,

www.kermi.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09

Heizkörper mit Wärmepumpe

Wärmepumpen werden gerne mit einer Fußbodenheizung kombiniert. Jedoch lassen sich auch moderne Flachheizkörper optimal mit Niedertemperaturheizsystemen einsetzen – wie beispielsweise die...

mehr
Ausgabe 2013-06

Flachheizkörper

Neben der Kombination mit Wärmeerzeugern auf Basis fossiler Brennstoffe unterstützen die Flachheizkörper „therm-x2“ von Kermi – durch ihre optimierte Wärmeabgabe mit einem hohen Anteil an...

mehr
Ausgabe 2008-6

50 Millionen Heizkörper

Bei Kermi in Plattling lief vor kurzem der 50millionste Flachheizkörper seit der Firmengründung (durch Kurt Kerschl im Jahr 1960) vom Band. In den vergangenen 40 Jahren hat Kermi (www.kermi.de) rund...

mehr
Ausgabe 2021-03

Flachheizkörper & Wärmepumpe

Der neue Kermi Wärmepumpen-Heizkörper „x-flair“ vereint die bekannte „x2“-Technologie mit einem innovativen Lüftersystem für maximale Wärmeabgabe und ist somit der optimale Partner für alle...

mehr
Ausgabe 2008-5

Wärme im Hochformat

Um auch schmale Wandbereiche für Heizkörper nutzen zu können, präsentiert Kermi die Flachheizkörper in senkrechter Bauform „Verteo“. Mit diesem Produkt kann auch die Höhe von Wandflächen für...

mehr