Frischwasserstation-Kaskade

Mit ihrer hohen Trinkwarmwasserleistung von bis zu 123 l/min eignet sich die Frischwasserstation „FriwaMega“ üblicherweise in Einzelmontage. Es gibt allerdings Einsatzgebiete, wo selbst diese erhöhten Volumenstromanforderungen nicht ausreichen. Hier bietet sich an, die Trinkwasserstation als Kaskade mit zwei bis vier Modulen auszuführen. Für diesen Zweck hat PAW vorgefertigte Sets mit allen erforderlichen hydraulischen Montagekomponenten im Programm. Dazu zählen die Anschlussverrohrung, ein Rücklaufverteilungsset sowie ab einer 2er-Kaskade die erforderlichen Umschaltsets. Sowohl die einzelnen Frischwassermodule als auch die kaskadierten Geräte lassen sich mit dem elektronischen Regler FC3.10 steuern. Optional kann auch eine Zirkulation in die Kaskadenlösung eingebunden werden. Hierzu sind ebenfalls vorgefertigte Anschlusssets vorbereitet.

PAW

31789 Hameln

05151 9856-0

info@paw.eu

www.paw.eu

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-07

Frischwasserstation

Der Lüneburger Durchlauferhitzer-Hersteller Clage präsentiert die Frischwasserstation „Solartronic“ mit integriertem elektronischem Durchlauferhitzer zur zentralen Nacherwärmung. Das Gerät wird...

mehr