Hallentemperierung

Für die Deckenstrahlplatten „Zehnder ZIP“ werden ab sofort verzinkte, nahtlos gezogene Präzisionsstahlrohre nach DIN EN 10305-1 verwendet. Dadurch können die Deckenelemente künftig mit einem Druck von bis zu 10 bar arbeiten. Auch darf der Warmwasservorlauf nun 120 statt bislang 95 °C betragen, wodurch sich noch größere Innenräume schnell und energiesparend beheizen lassen. Parallel zur den erhöhten Betriebsparametern hat Zehnder auch die Montagefreundlichkeit der Platten weiter verbessert. Die neuen Kopfstücke der einzelnen Elemente können nun verpresst und so Einbauzeit eingespart werden. Die Deckenstrahlplatten sind mit jedem Energieträger zu kombinieren, benötigen keinen Strom als Antriebsenergie und sind wartungsfrei.

Zehnder Group Deutschland

77933 Lahr

07821 586-0

www.zehnder-systems.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09

Regeltechnik

Die Regelungstechnik für Deckenstrahlplatten von Zehnder kann sowohl zum kontrollierten Heizen als auch zum Kühlen eingesetzt werden und garantiert jederzeit eine optimale Raumtemperatur an die...

mehr
Ausgabe 2022-07

Deckenstrahlplatten

„ZFP urban“ von Zehnder wurde speziell für den Einsatz in modernen Räumlichkeiten mit kommerzieller Nutzung entwickelt. Aufgrund ihres ansprechenden industriellen Designs kann die...

mehr
Ausgabe 2016-03

Sanierung einer Kreissporthalle

Deckenstrahlheizung mit LED-Leuchten

Das Dach und die Decke der Kreissporthalle Ibbenbüren, die aus zwei zusammenhängenden Hallen besteht, wurden in zwei Bauabschnitten modernisiert. Das Sanierungskonzept beinhaltete die Dämmung der...

mehr
Ausgabe 2022-06

Neuer Katalog zum Baukastensystem „KSP-to-go“

Effiziente Technologie auf den Punkt gebracht – das steckt hinter dem Baukastensystem „KSP-to-go“ aus dem Hause RMBH. Die Elemente bieten dem Nutzer viele Vorteile, im Neubau ebenso wie im Bestand,...

mehr

Neuer Katalog zum Baukastensystem „KSP to go“

Mit dem Baukastensystem „KSP to go“ der RMBH GmbH lassen sich kleinere Hallen schnell und einfach mit Deckenstrahlplatten ausstatten. Die Details zur effizienten Strahlungsheizung, von A wie...

mehr