Heizen und Kühlen

Vielseitig einsetzbar, in kompakter Registerbauweise gefertigt und mit einer zukunftsfähigen Technologie ausgestattet – das sind die wesentlichen Eigenschaften des „aquatherm black system“, einer Technik für Raumklimatisierung aus dem Hause

aquatherm. Als Wand-, Decken- oder Fußbodenheizung eingebaut, kann das System gleichzeitig als Heiz- und Kühlsystem verwendet werden. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass die Registerelemente ein geringes Gewicht von etwa 4,1 kg/m² inklusive Wasserfüllung aufweisen und bereits im Hauptwerk der Unternehmensgruppe aquatherm in Attendorn objektspezifisch produziert werden. Dies ermöglicht eine schnelle Montage vor Ort.

Aquatherm

57439 Attendorn

02722 950-0

www.aquatherm.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-09

Raumklimatisierung

Aquatherm stellt sein „aquatherm black system“ vor. Vielseitig einsetzbar, in kompakter Registerbauweise gefertigt – das sind die wesentlichen Eigenschaften des „aquatherm black system“, einer...

mehr
Ausgabe 2015-05

Heiz- oder Kühldecke

Die Wirkungsweise des „ aquatherm black system“ als Heiz- oder Kühldecke installiert, besteht darin, dass die Oberflächentemperatur einige Grad unter oder über der Raumtemperatur gefahren wird....

mehr
Ausgabe 2019-07

Vorfertigung ausgebaut

Vorgefertigte Sonderbauteile und Verteiler werden in der Baubranche immer häufiger nachgefragt. Ein Grund für diesen Trend: die deutliche Zeitersparnis auf der Baustelle. Diese erhöhte Nachfrage...

mehr
Ausgabe 2010-05

Robust & vielseitig

Die Tauchmotorpumpen der Baureihen „Doc“ und „Domo“ von ITT Lowara sind vielseitig einsetzbar. So können sie in der Gebäudetechnik sowohl zur Entwässerung, Entleerung von Sammeltanks und bei...

mehr

Aquatherm eröffnet neues Fertigungsgebäude

Extrusion mit Familienfest eingeweiht

aquatherm (www.aquatherm.de) feierte am 16. Juni 2017 mit einem großen Familienerlebnistag die Einweihung seines neuen Gebäudes für die Extrusion. Das Unternehmen hatte alle Mitarbeiter inklusive...

mehr